Alle Artikel mit dem Schlagwort: Heißhunger

picjumbo.com_IMG_0540

Hunger ist nicht gleich Hunger – Die 7 Hungerarten

Hunger ist nicht gleich Hunger. Die 7 Hungerarten nach Jan Chozen Bays erklären. Da waren die Augen größer als der Magen.   Augenhunger Beispiel: „Das Dessert sah so gut aus, da musste ich einfach nochmal zugreifen!“ Augenhunger will durch Schönheit gestillt werden. Wir sehen zum Beispiel ein schön angerichtetes Dessertbuffet und lassen uns vom Anblick dazu verleiten mehr zu essen als wir Hunger haben. Nasenhunger Beispiel: Der Duft von frischem Brot. Der Duft vom Sonntagsessen bei Oma, wenn man mittags zur Tür hereinkommt. Nasenhunger will durch Gerüche und Düfte gestillt werden. Wir riechen unterwegs einen angenehmen Duft und sofort meldet sich ein Hungergefühl. Mundhunger Beispiel: Der Geschmack von Schokolade im Mund. Der Geschmack von deinem Lieblingsgericht auf deiner Zunge. Mundhunger will durch bestimmte Konsistenzen und Geschmacksrichtungen gestillt werden. Wir spüren den Bissen ganz genau im Mund, obwohl er leer ist. Magenhunger Beispiel: Der Magen knurrt oder wir spüren ein ziehen in der Magengegend. Der Magenhunger ist der körperliche Hunger, der sich schleichend entwickelt. Im Gegensatz zu den anderen Hungerarten ist er meist nicht plötzlich präsent. …

Extra Zutat_

Achtsamkeitsübung: Die extra Zutat positive Gedanken

Nach einem stressigen Tag kommst du nach Hause und denkst dir „Jetzt muss ich auch noch kochen?“. Oder: „Es muss schnell gehen!“ Negative Gedanken und Emotionen können unseren Körper außer Balance bringen. Wir kommen in ein Ungleichgewicht, den wir als Mangel spüren und oft durch emotionales Essen kompensieren, um wieder glücklich zu sein. Schon kleine Veränderungen in unserem Alltag stärken unser mentales Gleichgewicht und geben uns Mindful Power für Körper & Geist. Ich möchte dir eine Übung zeigen, die dir deine innere Haltung zum Kochen bewusst macht. Unsere Stimmung und innere Haltung beeinflussen unsere Mahlzeit wie eine weitere, unsichtbare Zutat.

cake-pops-693662_1280

10 Tipps für den Umgang mit Süßigkeiten

Zwischendurch kommt bei der einen oder anderen immer mal wieder die Lust auf Süßigkeiten auf. Besonders stark werden die Gelüste auf Süßigkeiten, wenn du gerade abnehmen möchtest, oder? Auch bei meinen Lebe leichter Teilnehmerinnen ist das natürlich ein Thema. Wie du ganz gelassen dem Thema Süßigkeiten begegnen kannst, möchte ich dir gerne mit diesen 10 Tipps zeigen: