Neueste Artikel

003 – Warum To-Be-Punkte deine To-Do-Liste ergänzen und erleichtern

Wie dich To-Be-Punkte auf deiner To-Do-Liste glücklicher machen und dir das Abarbeiten deiner Aufgaben erleichtern

Aufgaben für den Tag, für die Woche, den Monat – eine To-Do-Liste kann ganz schön lang werden.

Bist du glücklich beim abarbeiten deiner To-Do-Liste? Fühlst du dich oft erschlagen von den ganzen Aufgaben und wünschst dir mehr Leichtigkeit?

In dieser Episode teile ich mit dir,

  • wie dich To-Be-Punkte auf deiner To-Do-Liste glücklicher machen
  • warum dir To-Be-Punkte das Abarbeiten deiner Aufgaben erleichtern
  • und ich teile mit dir einen meiner To-Be-Punkte, um meine Selbstfürsorge zu stärken.

Nimm dir Zeit für die wichtigen Dinge im Leben.

Meinen Podcast LeichtSinn kannst du dir auch auf iTunes, Spotify und anderen Podcast Apps anhören oder direkt abonnieren.

Ich freue mich, wenn du mit mir deine To-Be-Punkte teilst und dich mit mir vernetzt!

So findest du zu mir:

Meine Homepage & Blog

Facebook Seite

Facebook Gruppe LeichtSinn

Viel Freude beim Hören!

Nutze die Kraft deiner Geschichte

Wie du Kraft und Zuversicht aus deiner Geschichte für dein Leben und den Business ziehst

Søren Kierkegaard hat einmal gesagt „Das Leben kann man nur rückwärts verstehen und muss es vorwärts leben“.

Nutze die Kraft deiner Geschichte für mehr Leichtigkeit und Sinnhaftigkeit in deinem Leben.

In dieser Folge teile ich zwei Gedanken mit dir und du erfährst

  • wie du aus deiner (Lebens)Geschichte Kraft schöpfst für mehr Zuversicht,
  • warum du mit deiner Geschichte dein Selbstvertrauen stärken kannst,
  • welches kraftvolle Tool du dafür nutzen kannst, 
  • welche Erfahrungen ich mit dem Rückblick auf meine Geschichte gemacht habe und 
  • warum aus meiner Sicht deine Geschichte so kraftvoll für dein Business sein kann.

Meinen Podcast LeichtSinn kannst du dir auch auf iTunes, Spotify und anderen Podcast Apps anhören oder direkt abonnieren.

Ich freue mich, wenn du dich mit mir vernetzt! 

So findest du zu mir:

Facebook Seite

Facebook Gruppe LeichtSinn

Instagram

LeichtSinn- Mein Podcast ist da!

Mein Podcast ist da! Heute Feier ich nicht nur den 6. Geburtstag als Mama, sondern auch den von meinem neuen „Baby“ LeichtSinn – Dein Podcast für mehr Leichtigkeit und Sinnhaftigkeit.

Spürst du in dir eine tiefe Sehnsucht nach Veränderung? Kann es bei dir so nicht weiter gehen? Sehnst du dich nach mehr Leichtigkeit und innerer Balance? Dann höre jetzt rein in die Intro Folge und lass dich von meinem Podcast inspirieren.

In meinen ersten beiden Episoden möchte ich dich auf LeichtSinn einstimmen und du erfährst, wofür LeichtSinn stehen wird und warum ich gestartet bin.

Viel Spaß beim Hören!

Du kannst dir die aktuellen Podcast Folgen über den Blog anhören indem du auf die Episoden klickst:

Meinen Podcast LeichtSinn kannst du dir auch auf iTunes, Spotify, auf meinem Podcastblog und anderen Podcast Apps anhören oder direkt abonnieren.

Intervallfasten – Natürlich entgiften und reinigen mit Nahrungspausen

Intervallfasten, egal ob mit der 16:8 oder 5:2 Methode ist in aller Munde und wird in den Medien immer wieder als die neue Ernährungsmethode gefeiert. Aber warum? Dieser Frage gehe ich gerade in der Fastenzeit auf den Grund.

Unser Körper wird jeden Tag mit äußeren und inneren Reizen und Stoffen konfrontiert. Alles was er aufnimmt, was in ihn hineinkommt, wird von unserem Stoffwechsel verarbeitet, umgewandelt, im Körper weiterverwendet zum Beispiel zum Aufbau neuer Zellen oder Enzymen, eingelagert oder wieder abgebaut und ausgeschieden.

Warum gelangen Schadstoffe in unseren Körper?

  • Umwelteinflüsse
  • Verunreinigte Lebensmittel mit Substanzen, die nicht absichtlich bei der Herstellung eingesetzt werden. Sie gelangen aus der Umwelt in die Nahrung.
  • Rückstände, die gezielt bei der Verarbeitung von Lebensmitteln eingesetzt werden, zum Beispiel Konservierungsmittel.
  • Stoffe, die beim Herstellungsprozess entstehen, zum Beispiel Acrylamid in Chips.
  • Im Körper selber entstehen aus Abbauprozessen schädliche Stoffe, zum Beispiel Gallenfarbstoff aus dem Abbau von roten Blutkörperchen.

Die meisten Fremdstoffe, die der Körper aufnimmt und wieder loswerden muss, sind schlecht wasserlöslich und vom Körper schwer zu entsorgen. Darum muss unser Stoffwechsel dafür sorgen, sie wasserlöslich ausscheiden zu können. An diesem natürlichen Entgiftungsprozess ist allen voran die Leber beteiligt, da sie wasserUNlösliche Stoffe in wasserLÖSLICHE umwandelt, die wiederum von den Nieren und der Galle dann raus aus dem Körper geleitet werden können.

Der natürliche Entgiftungsprozess wird gestört

  • Übermäßige, zu fette und kohlenhydtratreiche Mahlzeiten
  • Ballaststoffarme Ernährung
  • Alkohol
  • Oxidativer Stress führt zu einem Übermaß an freien Radikalen, die die Zellen schädigen, Alterungsprozesse beschleunigen und zu chronische Krankheiten beitragen können.

Wie kann der Körper beim natürlichen Entgiftungsprozess unterstützt werden?

Deftige Mahlzeiten und Alkohol können unser gesamtes Verdauungs- und Entgiftungssystem belasten. Darum ist es wichtig, den Körper mit den optimalen Nährstoffen zu versorgen und Nahrungspausen einzuhalten, um den Kreislauf vom natürlichen Selbstreinigungs- und Entgiftungsprozess nicht zu unterbrechen.

Regelmäßige Nahrungspausen und Intervallfasten haben eine positive Wirkung auf den Entgiftungsprozess, weil nur in der Ruhephase die Selbstreinigung abläuft. Essen bzw. die falschen Lebensmittel stören diesen Prozess. Nur wenn der Körper kein Insulin ausschüttet kann startet der Recyclingprozess.

  • Ausgewogene, überwiegend pflanzliche Vollwert-Ernährung
  • reichlich Sekundäre Pflanzenstoffe und Vitamine
  • Ballaststoffreich essen
  • Regelmäßige Mahlzeiten mit EssensPAUSEN dazwischen
  • viel Wasser trinken
  • Alkohol meiden
  • Fastentage einlegen oder Intervallfasten

Essen nach dem 3-Mahlzeiten-Prinzip

Pausen zwischen dem Essen sind besonders wichtig, um den Blutzuckerspiegel konstant niedrig zu halten und Heißhunger zu vermeiden. Eine Pause zwischen den Mahlzeiten von 4 bis 6 Stunden stärkt außerdem die Vielfalt an Darmbakterien und hilft ihnen beim Wachsen.

Das Grundprinzip:

  1. 3 Mahlzeiten am Tag
  2. grobe Zeiten für die Mahlzeiten einplanen
  3. Mahlzeiten nicht überspringen
  4. Ausreichend Pausen zwischen den Mahlzeiten einplanen. Nach der modernen Ernährungswissenschaft ist es empfehlenswert auf das Frühstück zu verzichten und von der letzten Mahlzeit an eine längere Pause von mindestens 12 bis 16 Stunden über Nacht zu machen. Danach tagsüber Pausen zwischen 4 bis 6 Stunden einhalten.
  5. Um die Verdauung über Nacht zu entlasten ist es empfehlenswert Rohkost (Salate/Obst) bis zum frühen Nachmittag zu essen. Rohes Obst und Gemüse fängt über Nacht im Darm an zu gären und das bereitet vielen Bauchschmerzen.
  6. Zwischenmahlzeiten und Snacks vermeiden. Bei Hungergefühl ein bis zwei Gläser Wasser oder ungesüßten Tee trinken. Mit Ablenkung oder Atemtechniken lässt sich das Verlangen zwischendurch überbrücken.

Mahlzeitenbeispiele

Frühstück: Quark mit Omega-3-Öl, Früchten, Haferflocken | Omelette | Pause von 4 bis 6 Stunden

Mittagessen: Eiweißreiches Geflügel, gedünstetes Gemüse oder Rohkostsalat | Pause von 4 bis 6 Stunden

Abendessen: Leicht verdauliches Eiweiß aus Fisch und gedünstetes Gemüse | 12 bis 16 Stunden Pause bis zur nächsten Mahlzeit

Den Körper zusätzlich optimal unterstützen – Meine Empfehlungen:

Das RINGANA-ABC Konzept versorgt den Körper mit wichtigen Mineralien, Spurenelementen und Nährstoffen. PACK antiox fungiert als Zellschutz, PACK balancing bringt den Säure-Basen-Haushalt wieder ins Gleichgewicht, PACK cleansing unterstützt mit Ballaststoffen und Calcium eine gesunde Darmtätigkeit und reguliert die Verdauung auf natürliche Weise.

Deftige Mahlzeiten und Alkohol können unser gesamtes Verdauungs- und Entgiftungssystem belasten. Mit CAPS d-gest hat RINGANA spezielle Pflanzenextrakte vereint, die unserem Verdauungssystem unter die Arme greifen. 

Die veganen CAPS omega 3 vegiplus mit öllöslichen Antioxidantien begegnen den Erscheinungen des Alterns mit einer klugen Strategie aus der Natur und tragen zur Deckung des Bedarfs an Omega-3-Fettsäuren und Vitamin D bei.

So gehts bei dir nicht weiter?

Du möchtest abnehmen, aber dabei auf nichts verzichten? Alles essen können ohne dabei Kalorien oder Punkte zählen? Du möchtest dich in deinem Körper wieder richtig gut fühlen? Keine zwickende Kleidung? Lässig im Badeanzug oder Bikini im Urlaub am Pool liegen? Dich im Spielgel anschauen, schön und sexy fühlen?

Wenn du weg möchtest vom ständigen Stress- und Emotionsessen und Unterstützung brauchst auf deinem Weg zu mehr Leichtigkeit, Energie und Gelassenheit, dann nimm Kontakt mit mir auf und vereinbare ein kostenloses Erstgespräch. Ich freue mich auf dich!

Ab 15 April: Einfach leicht zum Wohlfühlgewicht 12 Wochen Online-Kurs

Tipps: Meine Facebook-Gruppe & Instagram

Und wenn du Lust hast dich über diese und ähnliche Themen in einer Gruppe auszutauschen, dann komm doch in meine Facebook Gruppe. Was erwartet dich in meiner Community? Impulse, Achtsamkeitsübungen und wertschätzenden Austausch, um mit allen Sinnen zu genießen und entspannt zu essen für mehr Energie und Leichtigkeit.

Schau doch mal auf meinem Instagram Account vorbei und vernetze dich dort mit mir.  Ich freu mich auf dich!


10 Achtsam Essen Strategien wie du dich nicht überisst

In jeder Jahreszeit gibt es Feste und Gelegenheiten zum zusammen kommen, feiern und vor allem essen. Sei es in der Karnevalszeit, in der Osterzeit, Geburtstage, Sommerfeste, Grillen mit Freunden und Familie oder ganz extrem die Weihnachstszeit.

Unsere Kultur ist geprägt von Ritualen rund um das Essen. Kein Geburtstag ohne den Geburtstagskuchen, ein großes Buffet oder Menü zur Hochzeit und natürlich die Hochzeitstorte nicht zu vergessen. Weihnachten zeichnet sich aus durch seine 2 bis 3 Tage mit Familienessen rund um die Uhr. Dir fallen bestimmt noch ganz viele andere Situationen ein, die mit Essen zu tun haben. Sei es das Treffen auf einen Kaffee (meistens zusammen mit einem Stück Kuchen oder ähnlichem), auf ein Glas Wein (mit Snacks und Knabberein) usw. Die Liste an Möglichkeiten ist lang!

Oft kommt nach Feiertagen und langem übermäßigem Essen der Gedanke: „Ich esse nie wieder__________________ (was würde bei dir stehen?)“.

Deshalb habe ich dir einige achtsame Strategien zusammengestellt, die dich entspannt essen und genießen lassen ohne dass sich dein schlechtes Gewissen am nächsten Tag meldet. Sie sollen dich dabei unterstützen, dich im Alltag oder bei besonderen Anlässen nicht zu überessen.

Probiere einige der Strategien für dich aus. Sie werden dir helfen, präsent zu bleiben und dich wohl zu fühlen.

C73F9B02-B541-47F2-9F21-34AC1EA128C8

Weiterlesen

Für ein neus IchGefühl: Achtsam Essen Online-Kurs

Schon seit längerer Zeit:

  • Fühlst du dich oft nicht wohl in deinem Körper?
  • Isst du aus Frust, Wut, Traurigkeit, Stress oder Langeweile?
  • Möchtest du dein Wohlfühlgewicht erreichen, weißt aber nicht wie?
  • Hast du keine Lust mehr auf Diäten?
  • Isst du, wenn es bei dir gerade passt, oft nebenbei ?
  • Bist du beim Essen mit deinen Gedanken ganz woanders?
  • Suchst du eine nachhaltige, einfache Strategie, dich wieder wohl in deinem Körper zu fühlen? Du weißt aber nicht wie du beginnen sollst?

DEIN KÖRPER IST DEIN ZUHAUSE.

GEHE ACHTSAM UND BEWUSST MIT IHM UM.


Möchtest du STOPP sagen zu:

  • innerer Antriebslosigkeit?
  • Stress und innerer Unruhe?
  • Heißhunger und Emotionsessen?
  • Diäten und Jo-Jo-Effekt?
  • Verspannungen?
  • Schlaflosikgeit?
  • Magen- und Verdauungsproblemen?
  • unreiner Haut?

Du möchtest aus vollem Herz sagen:

  • Ich weiß mit meinem Heißhunger umzugehen.
  • Ich fühle mich ganzheitlich wohl.
  • Ich bin in Balance.
  • Ich bin gelassen und kann mit Stress umgehen.
  • Ich habe mein Wohlfühlgewicht erreicht und halte es dauerhaft.
  • Ich esse bewusst.
  • Ich esse was mir schmeckt.
  • Ich fühle mich energiegeladener, beweglicher und gesünder.
  • Ich gehe mit Leichtigkeit und Freude durchs Leben.

Vertrauen


ACHTSAM ESSEN

  • hilft dir dabei das Essen zu genießen
  • hilft dir dabei Stress zu reduzieren
  • hilft dir dabei dein Selbstbewusstsein zu stärken
  • vermindert emotionales Essen
  • hilft dir dabei, dein Wohlfühlgewicht zu erreichen
  • hilft dir weniger zu essen
  • hilft dir raus aus der Diätspirale
  • macht gute Laune

BRINGE DEINEN KÖRPER UND GEIST WIEDER IN BALANCE!


BB305DE2-C78B-4387-A040-CD3E9F94BFAC


 ACHTSAM ESSEN COACHING

Ich begleite ich dich Schritt für Schritt zu einem bewussten Essverhalten und achtsamen Umgang mit dir. Du lernst wieder in dich hineinzuspüren, auf deine Bedürfnisse zu achten und verbindest dich nachhaltig mit deinem Körper und findest deine Balance wieder.

Wir schauen gemeinsam: Wie kannst du dich wieder in Balance bringen? Was bremst dich? Welche Blockaden und Glaubenssätze hindern dich? Was sind die Ursachen für deinen emotionalen Hunger?

Möchtest du dich und dein Leben positiv verändern und

  • das Essen wieder mit allen Sinnen genießen?
  • dich ganzheitlich wohl fühlen?
  • deine Balance wiederfinden?
  • mit Stress besser umgehen können und mehr Gelassenheit in dein Leben holen?
  • dein Wohlfühlgewicht erreichen und dauerhaft halten?
  • Heißhunger und emotionales Essen vermindern?
  • energiegeladener, beweglicher und gesünder sein?
  • mit Leichtigkeit und Lebensfreude durch dein Leben gehen?

Fehlt dir jedoch das richtige Wissen oder die Motivation, es allein umzusetzen?

Dann bist du hier genau RICHTIG.

  • Beim Achtsam Essen Coaching arbeiten wir gemeinsam an deinem Thema.
  • Du lernst Tools und Strategien für ein bewusstes und entspanntes Essverhalten.
  • Der Gruppen-Treffen finden ausschließlich online mit Zoom statt.
  • In meinem Coaching bekommst du von mir Übungen, Tipps, motivierende Impulse und Aufgaben.

WAS WIR ALLEINE NICHT SCHAFFEN, SCHAFFEN WIR DANN ZUSAMMEN!

DSC_3365

Britta Ultes Achtsam Essen Coach | Dipl. Oecotrophologin (FH)

Hallo! Ich bin Britta Ultes, dein Ernährungscoach für Achtsam Essen. Mein Motto: Dein Körper ist dein Zuhause.

In meinem Körper habe ich mich nicht immer wohl gefühlt. Emotionales Essen kenne ich nur zu gut. Ich habe viel ausprobiert, um herauszufinden wer ich bin und was mir gut tut.

Ich habe gelernt, mir selbst zu vertrauen. Meinen eigenen Weg zu gehen, dabei bewusst und achtsam mit mir und meinen Bedürfnissen umzugehen. Ich habe gelernt, mich wieder mit mir und meinem Körper zu verbinden, auf ihn zu hören und im Einklang mit mir zu sein.

Was ich dir in meinem Coaching zeige ist genau das wie ich es geschafft habe, mich mit Achtsam Essen wieder wohl in meinem Körper zu fühlen und mein Wunschgewicht zu erreichen.


6 WOCHEN ACHTSAM ESSEN ONLINE-KURS

Du möchtest eine langfristige Unterstützung und Begleitung, um Blockaden sowie Verhaltensmuster zu erkennen, nachhaltig alte Gewohnheiten abzulegen und dein neues Verhalten zu etablieren?

 6 Wochen  mit wöchentlichen Gruppen-Treffen via Zoom plus E-Mail-Support bringen dich nicht nur ins Handeln, sondern verändern dich und dein Leben positiv.

AM 12. NOVEMBER STARTEN WIR!

  • 6 Wochen persönliche Begleitung von mir in einer kleinen Gruppen (max. 10 Teilnehmerinnen).
  • Wir treffen uns wöchentlich online in der Gruppe für einen persönlichen Austausch: 6 Live Gruppen-Treffen | 60 Minuten | immer dienstags 20:30 Uhr in meinem Zoom-Meetingraum
  • In der geschlossenen Facebook-Gruppe kannst du dich jederzeit mit den anderen Kursteilnehmerinnen austauschen. Du kannst mich dort jederzeit kontaktieren und bekommst regelmäßig zwischen den Online-Treffen Motivation, Unterstützung, Ideen, Anregung und wertschätzendes Feedback.
  • Du lernst bewusst und achtsam zu essen was dir und deinem Körper gut tut und was du wirklich brauchst.
  • Du lernst deinem Hunger-Sättigungsgefühl zu vertrauen.
  • Du lernst dir wieder zu vertrauen.
  • BONUS: Entspannt durch die Weihnachtszeit mit Achtsam Essen

Du bekommst diesen Kurs zum einmaligen

Einführungspreis von 97,- EURO! 

inkl. BONUS Achtsam Essen in der Weihnachtszeit 

HIER GEHT ES ZUR ANMELDUNG

Für weitere Informationen und Fragen schreibe mir gerne eine E-Mail an kontakt@britta-ultes.de

 

27332083_602614836757830_3016613765060046595_n

ACHTSAM ESSEN: 5 Tage mit allen Sinnen Essen und Genießen

5. – 9.11.2018

ACHTSAM  ESSEN CHALLENGE

  MELDE DICH HIER KOSTENLOS AN

 


Kennst du das:

  • Fühlst du dich oft nicht wohl in deinem Körper?
  • Isst du aus Frust, Wut, Traurigkeit, Stress oder Langeweile?
  • Möchtest du dein Wohlfühlgewicht erreichen, weißt aber nicht wie?
  • Hast du keine Lust mehr auf Diäten?
  • Isst du, wenn es bei dir gerade passt, oft nebenbei ?
  • Beim Essen bist du mit deinen Gedanken schon beim nächsten Termin, checkst deine Mails oder bist in den sozialen Netzwerken?
  • Dich überkommt regelmäßig der Heißhunger?
  • Du isst, um dich zu belohnen?

Wenn ja, dann lade ich dich ganz herzlich zu meiner kostenlosen 5-Tage-Challenge Achtsam Essen ein!

ACHTSAM ESSEN

  • hilft dir dabei das Essen zu genießen
  • hilft dir dabei Stress zu reduzieren
  • hilft dir dabei dein Selbstbewusstsein zu stärken
  • vermindert emotionales Essen
  • hilft dir dabei, dein Wohlfühlgewicht zu erreichen
  • hilft dir weniger zu essen
  • hilft dir raus aus der Diätspirale
  • macht gute Laune

BRINGE DEINEN KÖRPER UND GEIST WIEDER IN BALANCE!


BB305DE2-C78B-4387-A040-CD3E9F94BFAC


Leicht im Alltag umzusetzen

Achtsam Essen bedeutet mit der Aufmerksamkeit im Moment zu sein. Es ist eine bewusste Art des Essens und Genießens.

Dabei geht es nicht darum Kalorien zu zählen oder auf bestimmte Lebensmittel zu verzichten. Es geht vielmehr darum, dich selbst beim Essen zu beobachten, deine eigenen Gefühle und Emotionen wahrzunehmen

Achtsam Essen – 5 Tage mit allen Sinnen genießen

  • Du bekommst 5 Tage lang jeden Morgen eine E-Mail von mir mit kleinen Aufgaben und Inspirationen.
  • In der geschlossenen Facebook Gruppe kannst du dich mit den anderen Teilnehmern über eure Erfahrungen austauschen, euch gegenseitig unterstützen und motivieren.
  • Ich bin täglich live in der Facebook Gruppe für deine Fragen.
  • Lass uns gemeinsam Spaß haben und genussvoll mit allen Sinnen essen und genießen!

DU MÖCHTEST BEI DER ACHTSAM ESSEN CHALLENGE DABEI SEIN?

DANN MELDE DICH HIER AN

44076929_770393826646596_2899734370891857920_o

Ich freue mich auf dich!

Deine Britta

Du bist mehr als nur eine Zahl!

Heute möchte ich einen wichtigen Gedanken mit dir teilen, der mir sehr wichtig ist und mir immer wieder in meinen Coachings begegnet. Oft werde ich von meinen Teilnehmerinnen gefragt:

„Britta, ich habe wieder nicht abgenommen. Meine Waage zeigt einen Stillstand an. Die letzten 2 kg wollen nicht runter. Was kann ich noch tun?“

DU BIST MEHR ALS NUR EINE ZAHL! DU BIST VIEL WERTVOLLER ALS DIE ZAHL AUF DER WAAGE.

Ich weiß, es ist oft schwer, sich von der Zahl im Kopf zu lösen. Aber wofür steht die Zahl auf der Waage, die du umbedingt erreichen willst? Welches Gefühl hast du dann? 

Was ist anders, wenn der Zeiger auf der Waage auf die 68 kg zeigt anstatt 65 kg?

Warum machen dich 3 kg zu einem anderen Menschen? Möchtest du dich nur über eine Nummer definieren? Möchtest du Nummer 65 sein?

Neben der Waage zeigen dir Vorher-/Nachherbilder deine Erfolge. Deine Ausstrahlung ist eine andere, dein Körper hat sich neu definiert und ist straffer, deine Kleidung sitzt lockerer, du hast Gewohnheiten verändert – Erfolg ist mehr als nur eine Zahl. Willst du irgendeine Nummer sein? Nein!

DU BIST DU. DU BIST EINMALIG 

Achtsam Essen bedeutet, dass du dich ganzheitlich wohl fühlst in deinem Körper. Achtsam Essen bedeutet auf dich selbst zu schauen und dass es dir gut geht!

Wenn du dich ganzheitlich wohlfühlen möchtest in deinem Körper und Unterstützung möchtest auf deinem Weg zu deinem Wohlfühlgewicht, wenn du dich wieder mit deinem inneren Ich verbinden möchtest, ein besseres Körpergefühl und dein Vertrauen in dich stärken willst,  dann lade ich dich herzlich ein an meinem neuen Kurs teilzunehmen! 6 Wochen Achtsam Essen Online-Coaching – Wir starten am 12. November mit dem neuen Gruppen-Kurs!

Ich freue mich, wenn du dabei bist!

Deine Britta

Anmeldung und weitere Informationen

 

Tipps: Meine Facebook-Gruppe & Instagram

Und wenn du Lust hast dich über diese und ähnliche Themen in einer Gruppe auszutauschen, dann komm doch in meine Facebook Gruppe. Was erwartet dich in meiner Community? Impulse, Achtsamkeitsübungen und wertschätzenden Austausch, um mit allen Sinnen zu genießen und im hier und jetzt sein. Entspannt Essen. Ein neues Körpergefühl. Weg vom Mangel hin zu Fülle und Dankbarkeit.

Trage dich hier für die Gruppe Achtsam Essen Community  ein. Ich freue mich auf dich!

Schau doch mal auf meinem Instagram Account vorbei und vernetze dich dort mit mir.  Komm mal vorbei. Ich freu mich auf dich!

Hunger ist nicht gleich Hunger – Die 7 Hungerarten

Hunger ist nicht gleich Hunger. Die 7 Hungerarten nach Jan Chozen Bays erklären.

Da waren die Augen größer als der Magen.


 

Augenhunger

Beispiel: „Das Dessert sah so gut aus, da musste ich einfach nochmal zugreifen!“

Augenhunger will durch Schönheit gestillt werden. Wir sehen zum Beispiel ein schön angerichtetes Dessertbuffet und lassen uns vom Anblick dazu verleiten mehr zu essen als wir Hunger haben.

Nasenhunger

Beispiel: Der Duft von frischem Brot. Der Duft vom Sonntagsessen bei Oma, wenn man mittags zur Tür hereinkommt.

Nasenhunger will durch Gerüche und Düfte gestillt werden. Wir riechen unterwegs einen angenehmen Duft und sofort meldet sich ein Hungergefühl.

Mundhunger

Beispiel: Der Geschmack von Schokolade im Mund. Der Geschmack von deinem Lieblingsgericht auf deiner Zunge.

Mundhunger will durch bestimmte Konsistenzen und Geschmacksrichtungen gestillt werden. Wir spüren den Bissen ganz genau im Mund, obwohl er leer ist.

Magenhunger

Beispiel: Der Magen knurrt oder wir spüren ein ziehen in der Magengegend.

Der Magenhunger ist der körperliche Hunger, der sich schleichend entwickelt. Im Gegensatz zu den anderen Hungerarten ist er meist nicht plötzlich präsent. Der Magenhunger will durch angemessene Portionsgrößen und mit regelmäßigem Essen gestillt werden.

Zellhunger

Beispiel: Nach dem Sport ein starkes Verlangen nach Kohlenhydraten.

Der Zellhunger will nach körperlicher Anstrengung mit Nährstoffen, Mineralien, Vitaminen und Flüssigkeit genährt werden.

Geisthunger

Beispiel: Die Suche nach der neuesten Diät oder (Gesundheits-)Strategie.

Der Geisthunger will mit Wissen und einer Abwechslung von Informationen und Ruhe gestillt werden.

Herzhunger

Beispiel: Wir essen aus Frust, Trauer, Wut, Enttäuschung oder um uns zu belohnen. Wir wollen unserem Herz etwas Gutes tun.

Das Herz will mit Liebe, Fülle und Nähe gestillt werden.


 

Wir essen nicht nur, um uns zu ernähren, sondern auch, um unser Belohnungszentrum zu bedienen. Die Suche nach Liebe, Anerkennung, Erfolg, Freude, Entspannung, Glück, Wertschätzung, Nähe, Trost, Geborgenheit – Alle dieses Emotionen sind hungrige Gefühle, die gesättigt werden wollen.

Nahrungsaufnahme ist mehr als essen. LEBENSmittel machen uns nicht nur körperlich satt, sondern stillen vermeintlich emotionalen Hunger.

Lebensmittel sind nicht gleich Lebens-Mittel. Essen stillt nicht nicht all unseren Hunger. Nicht jedes Lebensmittel nährt uns. Jede Hungerart braucht ein anderes LebensMITTEL.

Wenn im Alltag dich der Aungehunger überkommt, dann halte kurz inne. Atme tief ein und aus. Muss das schöne Dessert deinen Augenhunger stillen? Oder ist es wieder Zeit für einen Spaziergang in der Natur, damit die unterschiedlichen Formen, Farben und Naturbilder deinen Augenhunger sättigen?

Wenn sich der Herzensjunge meldet, tröstet dich die Schokolade nachhaltig? Was erfreut dein Herz noch? Ist es nicht mal wieder an der Zeit die beste Freundin anzurufen?

Welcher Hungertype bist du?

Welche Hungerart meldet sich am häufigsten bei dir?

Tipp: Schreibe dir für deinen emotionalen Hunger 10 Dinge auf, die deine LebensMittel für diesen Hunger sind. Hänge dir deine Liste sichtbar auf. Zum Beispiel an den Kühlschrank. Oder lege sie dir zur Schokolade. Manifestiere für dich, dass Hunger nicht gleich Hunger ist. Dein Hunger ist nur eine Hungerart von vielen!

Alles Liebe

Deine Britta

Achtsamkeitsübung: Die extra Zutat positive Gedanken

Nach einem stressigen Tag kommst du nach Hause und denkst dir „Jetzt muss ich auch noch kochen?“. Oder: „Es muss schnell gehen!“

Negative Gedanken und Emotionen können unseren Körper außer Balance bringen. Wir kommen in ein Ungleichgewicht, den wir als Mangel spüren und oft durch emotionales Essen kompensieren, um wieder glücklich zu sein. Schon kleine Veränderungen in unserem Alltag stärken unser mentales Gleichgewicht und geben uns Mindful Power für Körper & Geist.

Ich möchte dir eine Übung zeigen, die dir deine innere Haltung zum Kochen bewusst macht. Unsere Stimmung und innere Haltung beeinflussen unsere Mahlzeit wie eine weitere, unsichtbare Zutat. Weiterlesen

Was hilft gegen Heißhunger?

In meinen Coachings werde ich oft gefragt, was gegen Heißhunger hilft. Mit den 4 Punkten möchte ich dir erklären, welche Gründe Heißhunger haben kann und was du gegen ihn tun kannst

Bevor du dir das Video ansiehst, oder den Text weiterliest, schließe einmal deine Augen. Erinnere dich an deinen letzten Heißhunger. Fühle dich in die Situation hinein. War es ein Wochentag oder ein Wochenende? Wie spät war es? Was hattest du den Tag über gegessen? Was hast du erlebt? Rufe dir beim weiterlesen bzw. beim Video ansehen immer wieder diese Situation in Erinnerung.

Weiterlesen

Achtsam Essen – In 5 Schritten mit allen Sinnen genießen

AM 19. FEBRUAR STARTET DIE 5-TAGE-CHALLENGE

ACHTSAM  ESSEN IN 5 SCHRITTEN MIT ALLEN SINNEN GENIESSEN

  MELDE DICH HIER FÜR DIE CHALLENGE AN

 

Achtsam Essen – In 5 Schritten mit allen Sinnen genießen

  • jeden Tag eine Aufgabe zu Achtsam Essen zum Erleben und Verstehen
  • in der geschlossenen Facebook Gruppe kannst du dich mit den anderen Teilnehmern über eure Erfahrungen austauschen, euch gegenseitig unterstützen und motivieren
  • ich komme täglich live in die Gruppe zur Beantwortung deiner Fragen
  • lass uns gemeinsam Spaß haben und genussvoll mit allen Sinnen essen und genießen

TUE DEINEM KÖRPER GUTES, DAMIT DEINE SEELE LUST HAT DARIN ZU WOHNEN – Theresa von Avila

Kennst du das?

  • Beim Essen bist du mit deinen Gedanken schon beim nächsten Termin, checkst deine Mails oder bist in den sozialen Netzwerken?
  • Du isst wenn es gerade passt – oft zwischen Tür und Angel.
  • Nach dem Essen fällst du in ein Verdauungsloch und du fühlst dich kraftlos und ausgepowert.
  • Du weißt gar nicht mehr, was dir gut tut und welcher Ernährungstrend der richtige ist.
  • Du isst oft, weil du gestresst, müde, traurig, frustriert oder verägert bist.
  • Dich überkommt regelmäßig der Heißhunger.
  • Du isst, um dich zu belohnen.

ACHTSAM ESSEN kannst du im Alltag leicht umsetzen. Achtsam Essen bedeutet mit der Aufmerksamkeit im Moment zu sein. Es ist eine bewusste Art des Essens.  Dabei geht es nicht darum Kalorien zu zählen oder auf bestimmte Lebensmittel zu verzichten. Es geht vielmehr darum, sich selbst beim Essen zu beobachten, die eigenen Gefühle und Emotionen wahrzunehmen 

Du bekommst  von mir 5 Tage lange verschiedene Übungen und Aufgaben, die dich dabei unterstützen, achtsames Essen zu verstehen und zu erleben.


Kopie von Achtsam Essen

  • jeden Tag eine Aufgabe zu Achtsam Essen zum Erleben und Verstehen
  • in der geschlossenen Facebook Gruppe kannst du dich mit den anderen Teilnehmern über eure Erfahrungen austauschen, euch gegenseitig unterstützen und motivieren
  • ich komme täglich live in die Gruppe zur Beantwortung deiner Fragen
  • lass uns gemeinsam Spaß haben und genussvoll mit allen Sinnen essen und genießen

DU MÖCHTEST DABEI SEIN? DANN MELDE DICH HIER AN

 

Ich freue mich auf dich!

Deine Britta