Alle Artikel mit dem Schlagwort: Joghurt

Eiersalat leicht und lecker ohne Mayonnaise

Ohne Mayo: Eiersalat leicht und lecker

Ostern ist vorbei und du hast noch so viele bunte Ostereier übrig? Dann habe ich ein tolles Eiersalat Rezept für dich. Diese Variante vom Eiersalat ist leicht & lecker und liegt nicht so schwer im Magen, weil die Sauce ohne Mayonnaise zubereitet wird. Gestern Abend war der Eiersalat unser Highlight auf dem Abendbrottisch! Mein Mann hat mich schon gefragt, ob wir noch mehr Eier von Ostern übrig haben. So macht Resteverwertung Spaß. Und nebenbei is(s)t meine Familie glücklich!

DSC01531

Joghurtkruste mit Walnüssen

Seitdem in meiner Küche ein Thermomix eingezogen ist habe ich das Brotbacken für mich entdeckt. Beim stöbern nach neuen Rezepten habe ich Ikors Joghurtkruste entdeckt. Ein einfaches Rezept, lecker und hält sich lange frisch. Vor allem ist es so vielseitig! Diese Woche habe ich wieder eine Joghurtkruste gebacken und ein wenig abgewandelt mit Walnüssen und mehr Roggenmehl. Rezept Joghurtkruste mit Walnüssen 240 g Wasser 10 g Hefe 300 g Weizenmehl 1050er 200 g Vollkorn-Roggenmehl 100 g Naturjoghurt 2 TL Salz 1 TL Honig 2 EL weißen Balsamico 80 g Walnüssen Hefe mit Wasser 3 Minuten /37° / Stufe 1 verrühren. Die restlichen Zutaten 4 Minuten / Knetstufe kneten. Den Teig in einer bemehlten Schüssel 1,5 Stunden gehen lassen. Danach den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche mehrmals zusammenfalten und zu einem Brotlaib formen. Das Brot in einen eingefetteten Zaubermeister, Römertopf oder Tupperware Ultra geben, die Oberfläche einschneiden und nochmal mit Mehl bestäuben. Deckel auflegen und in den kalten Backofen auf die unterste Schiene stellen. 50 bis 60 Minuten bei 240° C backen, dann ohne Deckel nachbräunen. …

Schoko-Nuss-Joghurt

Schoko-Nuss-Joghurt

Für alle, die es nicht so süß mögen, habe ich heute einen erfrischenden Schoko-Nuss-Joghurt. Ratzfatz gemacht! Du brauchst dafür: 300 g Naturjoghurt 3,8% 200 g saure Sahne 70 g gemahlene Haselnüsse 50 g Zucker 2-3 EL Kakaopulver In einer Schüssel die saure Sahne mit dem Joghurt glatt rühren. Die übrigen Zutaten unterrühren. Den Schoko-Nuss-Joghurt in 4 Dessertschalen füllen und nochmal kurz in den Kühlschrank stellen. Tipp: Kleingeschnittene Bananen- oder Birnenstücke sind das geschmackliche i-Tüpfelchen auf dem Schoko-Nuss-Joghurt! Rezeptquelle: “Lottas Lieblingsessen” von Edith Gätjen  

Frühstücksdrink

Für Frühstücksmuffel

Frühstück ist anstrengend. Da muss geschmiert und gekaut werden. Zu anstrengend am frühen Morgen. Das findet zumindest mein großes Familienmitglied! Frühmorgens muss es schnell gehen und darum gibt es nur einen Kaffee vor der Arbeit. Da meine Frühstücksapelle bzgl. “Guter Start in den Tag” im Sand verlaufen sind (nicht fruchten konnten) habe ich nun einen Frühstücksdrink eingeführt! Einmal vorbereitet und in einer Flasche abgefüllt hält er sich 2-3 Tage im Kühlschrank (ich nehme gerne alte Smoothieflaschen oder kleine Saftflaschen!). Da muss morgens nur noch kurz geschüttelt werden, der Drink ins Glas gegossen und getrunken werden. Und fertig ist das Frühstück und der Mann gestärkt für den Tag! Und so gehts: 300 g verschieden Früchte (Birnen, Äpfel, Beeren, …) 600 ml Milch 200 ml Joghurt 80 g Haferflocken (kernige oder Schmelzflocken) Alle Zutaten im Mixer zu einem Frühstückdrink aufmixen. Die Milch kann auch durch die gleiche Menge Soja- Reis- oder Buttermilch ersetzt, der Joghurt mit Sojajoghurt ersetzt werden. Der Frühstücksdrink ist auch ideal für kleine Kaumuffel!

Foto(16)

Frucht trifft Joghurt

Seit Ende des 8. Lebensmonats gibt es bei uns ab und zu anstatt eines Obst-Getreide-Breis eine “Frucht-trifft-Joghurt-Zwischenmahlzeit”.  Warum nicht regelmäßig? Eigentlich braucht dein Baby keine weitere Eiweißzufuhr, da es mit dem Milchbrei morgens und abends schon ausreichend mit Eiweiß versorgt wird bzw. ist. Zu viel Eiweiß kann die Nieren und den Stoffwechsel belasten. Mir ist Abwechslung und geschmackliche Vielfalt wichtig. Und darum gibt es ab und zu Frucht trifft Joghurt. Zutaten 2 EL Bio-Naturjoghurt 3,8% 3 EL Fruchtmus oder Fruchtmark 2 EL vom Fruchtmus oder -mark in einen Becher geben, den Joghurt obenauf geben, das restliche Fruchtmus auf den Joghurt verteilen. Deinem Baby diese Zwischenmahlzeit leicht verrührt füttern! Das Fruchtmus kannst du selber machen oder du verwendest ungezuckertes Fruchtmus oder -mark aus dem Glas (z. B. aus dem Bioladen oder dm-Markt). Wenn du dich fürs selbermachen entscheidest, dann schnibbel ca. 100 g Obst klein und dämpfe es ca. 10 Minuten in einem Topf mit wenig Wasser, danach pürieren. Wenn dein Baby anfängt feste Nahrung zu essen kannst du auch rohes Obst verwenden. Zum Beispiel geraspelten …