Alle Artikel in: Vorspeisen / Suppen / Salate

IMG_2448

Rote Linsensuppe

Rote Linsensuppe mit einem Klacks Crème fraîche und Frühlingszwiebeln Ein Sattmacheressen! Weil schon ein Teller dich lange satt macht und du eigentlich noch mehr essen möchtest. Der Kreuzkümmel gibt der Suppe noch den geschmacklichen Kick. Zu Hause habe ich ein paar Suppenkasper, die ich mit Suppe immer glücklich machen kann. Da bleibt so schnell nichts übrig! Mit der Roten Linsensuppe ist es auch gar nicht so schwer, seiner Familie Hülsenfrüchte schmackhaft zu machen. Hülsenfrüchte, zu denen die roten Linsen zählen, enthalten hochwertiges Eiweiß, sind reich an Ballaststoffen, halten lange satt, sind fettarm und wirken sich positiv auf die Darmtätigkeit/Verdauung aus.

Eiersalat leicht und lecker ohne Mayonnaise

Ohne Mayo: Eiersalat leicht und lecker

Ostern ist vorbei und du hast noch so viele bunte Ostereier übrig? Dann habe ich ein tolles Eiersalat Rezept für dich. Diese Variante vom Eiersalat ist leicht & lecker und liegt nicht so schwer im Magen, weil die Sauce ohne Mayonnaise zubereitet wird. Gestern Abend war der Eiersalat unser Highlight auf dem Abendbrottisch! Mein Mann hat mich schon gefragt, ob wir noch mehr Eier von Ostern übrig haben. So macht Resteverwertung Spaß. Und nebenbei is(s)t meine Familie glücklich!

DSC01581

Feldsalat Pesto

Ich liebe Feldsalat. Aber  immer nur als Salat essen? Da habe ich etwas Neues ausprobiert. Was mit Basilikum oder Bärlauch geht kann doch auch mit Feldsalat gut schmecken, oder? Genau, ein Pesto! Nussig, mild harmoniert das Feldsalat Pesto zu Pasta, Kartoffeln, Gemüse oder als Brotaufstrich. Ein Allroundtalent! Vor allem schnell gemacht und mit Olivenöl bedeckt hält sich das Pesto auch eine Weile im Kühlschrank. Jetzt, wo der Winter sich so richtig von seiner kalten Seite zeigt lassen sich die letzten saisonalen Rapunzelsalate noch ein wenig länger genießen!

DSC00295

Linsensalat

Würstchen mit Kartoffel-, Couscous- und Linsensalat. Unser gestriges Festessen zum 2. Geburtstag unserer Kleinen mit der ganzen Familie. Vor allem der Linsensalat hat es mir angetan! Der ist soo schnell gemacht und super lecker ;-) Den besonderen Pfiff bringen  Aprikosen! Vorbereitet habe ich den Linsensalat aus roten Linsen bereits am Samstag. Der Vorteil der roten Linsen: sie müssen nicht eingeweicht werden und garen viel schneller. Das liegt daran, dass die roten Linsen bereits geschält sind. Beim kochen können die roten Linsen jedoch leicht zerfallen und eignen sich von daher gut für Suppen (Eintöpfe), Currys, Dals, Püree oder Salate. Allen meinen Kursteilnehmern empfehle ich mindestens einmal in der Woche Hülsenfrüchte zu essen. Mit dem Linsensalat kannst du spielend leicht und lecker die Empfehlung erfüllen! Hülsenfrüchte, zu denen die roten Linsen zählen, enthalten hochwertiges Eiweiß, sind reich an Ballaststoffen, halten lange satt, sind fettarm und wirken sich positiv auf die Darmtätigkeit/Verdauung aus.

DSC09803

Weißkohlsalat

Bei uns gibt es fast immer einen Salat, überwiegend aus Rohkost, zum Abendbrot. Wenn ich es mal nicht schaffe dann werden Möhren, Gurken, Radieschen, Kohlrabi oder was sonst so gerade Saison hat aufgeschnitten. Einen unserer Lieblingssalate in der Winterzeit habe ich dir heute mitgebracht: Weißkohlsalat. Kohl ist nicht jedermanns Sache, ich weiß. Auch ich bin nicht soo der Kohlfan, aber an diesem Salat könnte ich ich mich dumm und dämlich essen! Herzhaft, pikant und einfach lecker.

DSC09634

Anstatt Brühwürfel: Gemüse Suppenpaste

Meine Alternative zu Brühwürfeln oder Suppenpulver aus dem Supermarkt ist meine Suppenpaste. Ideal für alle, die wissen wollen, was in ihrem Essen steckt und auf Geschmacksverstärker und/oder Hefeextrakt verzichten wollen. Die Paste ist schnell gemacht, hält sich mehrere Monate im Kühlschrank. Positiver Nebeneffekt: sie ist preiswert und schont den Geldbeutel!

DSC09102

Gazpacho – Kalte Suppe für heiße Tage

Vor ein paar Tagen hat mir unsere Vermieterin eine große Schüssel voll mit sonnengereiften, badischen Tomaten vorbeigebracht. Natürlich aus dem eigenen Garten. Dieses Jahr scheint wieder ein super Tomatenjahr zu sein, denn die tiefroten Tomaten sind total lecker und aromatisch. Ideal für eine kalte Suppe an heißen Tagen – die Gazpacho. Und schnell zubereitet noch dazu!