Alle Artikel mit dem Schlagwort: Schwangerschaft

pregnant-244662_1280

Lebe leichter in der Schwangerschaft

Lebe leichter in der Schwangerschaft – geht das? Viele Frauen haben Angst in der Schwangerschaft zuzunehmen. Einige befürchten, ihre Figur nach der Geburt nicht wieder zu erreichen, andere haben ein höheres Ausgangsgewicht und möchten “vorbeugen”. Kann Lebe leichter in Schwangerschaft eine Hilfe sein? Und was gilt für die Stillzeit? Diese Fragen möchte ich dir heute beantworten. Meine Antwort dazu ist Nein. Dieses Nein möchte ich gerne vorweg nehmen. Warum ich davon abrate, nach Lebe leichter in der Schwangerschaft zu leben, erkläre ich dir in diesem Beitrag.

719637_original_R_by_Katrin Schindler_pixelio.de(1)

Was hilft bei Sodbrennen in der Schwangerschaft?

Sodbrennen in der Schwangerschaft ist so unangenehm. Dieses brennende und stechende Gefühl in der Brust – ich kenne das aus eigener Erfahrung. Keine Ahnung, wie oft ich nachts wach lag und vor lauter Sodbrennen nicht schlafen konnte. Vor allem im letzten Drittel der Schwangerschaft kann es unerträglich werden. Gründe für das Sodbrennen bei Schwangeren können die Hormone, das Essen, aber auch das Baby selber sein. Die Beschwerden entstehen dadurch, dass Magensäure aus dem Magen in die Speiseröhre zurückläuft. Der Magen hat einen Schutzfilm, der ihn vor der Salzsäure schützt. Salzsäure in der Speisröhre hingegen reizt die Speiseröhrenschleimhäute, die über keinen Schutz verfügen. Dadurch entsteht das unangenehme Brennen.

DSC09891

Müsli-Cranberry-Schnitten

Für den kleinen Hunger Zwischendurch am Vormittag oder Nachmittag habe ich dir heute die Müsli-Cranberry-Schnitten mitgebracht. Sie stecken voller Energie und bringen dich wieder in Schwung! Auch ein idealer Snack in der Schwangerschaft und Stillzeit. Die Schnitten geben Kraft und sättigen. Viele Nährstoffe sind kompakt und handlich verpackt! Durch ihren weichen und luftigen Teig können bereits die Kleinsten ab ihrem 1. Geburtstag die Müsli-Cranberry-Schnitten essen. Auch mein Mann nimmt sie gerne mit ins Büro!

DSC09106

Eisenmangel – Essen als natürliche Medizin

Wir Frauen müssen uns häufig mit Eisenmangel auseinander setzen. Einseitige Ernährung und Blutungen sind die häufigsten Ursachen. Eisenmangel kann aber auch während der Schwangerschaft und in der Stillzeit entstehen, weil sich der Nährstoffbedarf erhöht. Schon eine eisenreiche Ernährung kann helfen, die Eisenwerte aus dem Keller zu holen! Essen als natürliche Medizin. Denn unser Körper nimmt das Eisen aus Lebensmitteln wesentlich besser auf als aus Tabletten.

DSC07120_1

Jeden Tag ein Buch – Lotta lernt essen.

Zum dritten Mal veranstaltet Arthurs Tochter Kocht die Jeden Tag ein Buch-Woche. Vom 26.5.-01.06. werden täglich von ganz vielen Bloggern Genussbücher vorgestellt und besprochen. Und ich schreibe zum ersten Mal einen Beitrag dazu! Da mir die Kinderernährung sehr am Herzen liegt, möchte ich euch mein Genussbuch von Edith Gätjen aus dem Trias Verlag vorstellen: Lotta lernt essen. Mich hat dieses Buch im ersten Lebensjahr meiner Tochter ständig begleitet. Es ist so schön anschaulich geschrieben und bebildert und dabei immer Lebensnah. Alle Situationen sind einfach aus dem ganz normalen Leben gegriffen. Nicht der typische Ratgeber. Wie der Untertitel treffend sagt: Der Ratgeber fürs wirkliche Leben! Lotta lernt essen beginnt (natürlich) mit der Schwangerschaft von Mutter Katrin und endet mit Lottas erstem Geburtstag. Dieser Ratgeber zur Babyernährung begleitet Familien von der Schwangerschaft, über die Stillzeit, über die erste Beikost bis hin zum Familientisch. Immer dabei ist Lotta, deren unterhaltsame und augenzwinkernden Szenen aus dem Alltag aufgeriffen werden. Zusammen mit ihren Elten Katrin und Christian können wir Leser an Lottas erstem Lebensjahr teilnehmen und bekommen hilfreiche Tipps für …