Alle Artikel mit dem Schlagwort: abnehmen

horizontal-1155878_1920

Abnehmen: Du bist mehr als nur eine Zahl!

Kennst du das, du stellst dich morgens auf die Waage und die Zahl, die du dann siehst, beeinflusst deinen ganzen Tag. Du bist gut drauf, wenn du abgenommen hast. Deine Stimmung geht Richtung Nullpunkt, wenn du zugenommen hast. Und dein Stimmungsbarometer ist bei einem Stillstand so lala. Je nachdem wie sich der Zeiger auf deiner Waage bewegt ist dein Tag…? Gut? Schlecht? Auf jeden Fall bist du mehr als eine Zahl. Ja, ich weiß, wer abnehmen möchte muss Gewicht verlieren. Das ist mir auch klar! ABER du bist doch viel mehr als nur eine Zahl! Warum machen wir uns immer von dieser einen Zahl abhängig? Ja, sie ist unser Maßinstrument, aber gibt sie auch wirklich deinen Erfolg wieder? Hast du dich in der letzten Woche gequält und mit einer Nulldiät 2 Kilo verloren? Oder bist du in deinem Rhythmus geblieben? Hast täglich 3 Mahlzeiten nach deinem Geschmack, einen Teller voll gegessen. Deinem Magen zwischen den Mahlzeiten eine Pause gegönnt. Täglich 2-3 Liter getrunken. Dich täglich eine halbe Stunde bewegt. Dir nur 2x in der Woche …

cake-pops-693662_1280

10 Tipps für den Umgang mit Süßigkeiten

Zwischendurch kommt bei der einen oder anderen immer mal wieder die Lust auf Süßigkeiten auf. Besonders stark werden die Gelüste auf Süßigkeiten, wenn du gerade abnehmen möchtest, oder? Auch bei meinen Lebe leichter Teilnehmerinnen ist das natürlich ein Thema. Wie du ganz gelassen dem Thema Süßigkeiten begegnen kannst, möchte ich dir gerne mit diesen 10 Tipps zeigen:

picjumbo.com_IMG_0540

Soll ich oder soll ich nicht?

„Soll ich oder soll ich nicht?“, habe ich mich vor meiner Teilnahme am Lebe leichter Kurs gefragt. Knapp zwei Jahre ist das her. Damals habe ich lange überlegt, ob ich mich anmelden soll. Abnehmen in bzw. mit einer Gruppe. Mmmhh. „Schaffe ich das überhaupt?“ „Nur drei Mahlzeiten am Tag mit je einem Teller?“ „Zwischen den Mahlzeiten nichts essen?“ Trotz meiner Gedanken(spirale) habe ich mich bei einem Lebe leichter Kurs angemeldet. Es musste sich einfach etwas ändern. Ich wollte endlich wieder mein Wohlfühlgewicht erreichen. Wieder einen normalen Mahlzeitenrhythmus in meinen Alltag integrieren. Nach der Geburt meiner Tochter war die Unregelmäßigkeit zur Regel geworden. Heute bin ich so froh, diesen Schritt in die Lebe leichter Gruppe gemacht zu haben! Wir waren damals ca. 10 Frauen aller Altersklassen. Die eine wollte noch ein paar Kilo Gewicht verlieren, die andere stand vor einem längeren Weg zum Wunschgewicht. Eine bunte Mischung, aber alle hatten das gleiche Ziel.

unsplash_ordnung

Alles in Ordnung. Was hat abnehmen mit Ordnung zu tun?

Aufräumen. Abräumen. Wegräumen. Hinterherräumen. Den lieben langen Tag sind wir dabei alles in Ordnung zu halten. Aber ist auch alles in Ordnung? Trotz aller Ordnung überkommt mich immer wieder von Zeit zu Zeit ein Putz- und Aufräumwahn. Plötzlich fällt mir auf, was alles so im Weg steht und sich in den Ecken angesammelt hat. Meistens ist die äußere Unordnung jedoch gar nicht das Problem, sondern mein inneres Chaos.

Lebe leichter Bücher

Wie ich zu Lebe leichter kam

Mein Gewicht hat schon immer geschwankt. Und nach der Schwangerschaft waren noch ein paar Pfunde mehr dazu gekommen. Als Ernährungswissenschaftlerin weiß ich, dass der Schlüssel zum Erfolg eine gesunde, ausgewogene Ernährung und Sport ist. Radikaldiäten bringen nichts. Höchstens den Jo-Jo-Effekt. Manchmal ist aller Anfang schwer, auch wenn man (ich) die Theorie kennt. Durch Zufall habe ich die Podcasts von Anja Langenbacher entdeckt. Sie hatte bis vor kurzem eine Hebammenpraxis in Riegel. In ihrer Praxis habe ich auch meine Geburtsvorbereitungskurse besucht (nur so nebenbei!). In einem ihrer Podcast hat Anja so fesselnd über Lebe leichter erzählt, dass ich es gleich googeln musste! Auf der Lebe-leichter-Homepage laß ich die 6 x 1 Regeln, die so einfach klingen: Genießen Sie täglich drei Mahlzeiten nach Ihrem Geschmack, einen Teller voll. Gönnen Sie dem Magen zwischen den Mahlzeiten eine Pause. Trinken Sie täglich 2-3 Liter. 2 x in der Woche ist ein „Maxi“ gestattet. Bewegen Sie sich täglich eine halbe Stunde. Nehmen Sie einmal wöchentlich an einem Lebe-leichter-Treffen teil. Also klickte ich mich durch die Homepageseiten. Mir gefiel von Anfang …