Allgemein

Intervallfasten – Natürlich entgiften und reinigen mit Nahrungspausen

Intervallfasten, egal ob mit der 16:8 oder 5:2 Methode ist in aller Munde und wird in den Medien immer wieder als die neue Ernährungsmethode gefeiert. Aber warum? Dieser Frage gehe ich gerade in der Fastenzeit auf den Grund.

Unser Körper wird jeden Tag mit äußeren und inneren Reizen und Stoffen konfrontiert. Alles was er aufnimmt, was in ihn hineinkommt, wird von unserem Stoffwechsel verarbeitet, umgewandelt, im Körper weiterverwendet zum Beispiel zum Aufbau neuer Zellen oder Enzymen, eingelagert oder wieder abgebaut und ausgeschieden.

Warum gelangen Schadstoffe in unseren Körper?

  • Umwelteinflüsse
  • Verunreinigte Lebensmittel mit Substanzen, die nicht absichtlich bei der Herstellung eingesetzt werden. Sie gelangen aus der Umwelt in die Nahrung.
  • Rückstände, die gezielt bei der Verarbeitung von Lebensmitteln eingesetzt werden, zum Beispiel Konservierungsmittel.
  • Stoffe, die beim Herstellungsprozess entstehen, zum Beispiel Acrylamid in Chips.
  • Im Körper selber entstehen aus Abbauprozessen schädliche Stoffe, zum Beispiel Gallenfarbstoff aus dem Abbau von roten Blutkörperchen.

Die meisten Fremdstoffe, die der Körper aufnimmt und wieder loswerden muss, sind schlecht wasserlöslich und vom Körper schwer zu entsorgen. Darum muss unser Stoffwechsel dafür sorgen, sie wasserlöslich ausscheiden zu können. An diesem natürlichen Entgiftungsprozess ist allen voran die Leber beteiligt, da sie wasserUNlösliche Stoffe in wasserLÖSLICHE umwandelt, die wiederum von den Nieren und der Galle dann raus aus dem Körper geleitet werden können.

Der natürliche Entgiftungsprozess wird gestört

  • Übermäßige, zu fette und kohlenhydtratreiche Mahlzeiten
  • Ballaststoffarme Ernährung
  • Alkohol
  • Oxidativer Stress führt zu einem Übermaß an freien Radikalen, die die Zellen schädigen, Alterungsprozesse beschleunigen und zu chronische Krankheiten beitragen können.

Wie kann der Körper beim natürlichen Entgiftungsprozess unterstützt werden?

Deftige Mahlzeiten und Alkohol können unser gesamtes Verdauungs- und Entgiftungssystem belasten. Darum ist es wichtig, den Körper mit den optimalen Nährstoffen zu versorgen und Nahrungspausen einzuhalten, um den Kreislauf vom natürlichen Selbstreinigungs- und Entgiftungsprozess nicht zu unterbrechen.

Regelmäßige Nahrungspausen und Intervallfasten haben eine positive Wirkung auf den Entgiftungsprozess, weil nur in der Ruhephase die Selbstreinigung abläuft. Essen bzw. die falschen Lebensmittel stören diesen Prozess. Nur wenn der Körper kein Insulin ausschüttet kann startet der Recyclingprozess.

  • Ausgewogene, überwiegend pflanzliche Vollwert-Ernährung
  • reichlich Sekundäre Pflanzenstoffe und Vitamine
  • Ballaststoffreich essen
  • Regelmäßige Mahlzeiten mit EssensPAUSEN dazwischen
  • viel Wasser trinken
  • Alkohol meiden
  • Fastentage einlegen oder Intervallfasten

Essen nach dem 3-Mahlzeiten-Prinzip

Pausen zwischen dem Essen sind besonders wichtig, um den Blutzuckerspiegel konstant niedrig zu halten und Heißhunger zu vermeiden. Eine Pause zwischen den Mahlzeiten von 4 bis 6 Stunden stärkt außerdem die Vielfalt an Darmbakterien und hilft ihnen beim Wachsen.

Das Grundprinzip:

  1. 3 Mahlzeiten am Tag
  2. grobe Zeiten für die Mahlzeiten einplanen
  3. Mahlzeiten nicht überspringen
  4. Ausreichend Pausen zwischen den Mahlzeiten einplanen. Nach der modernen Ernährungswissenschaft ist es empfehlenswert auf das Frühstück zu verzichten und von der letzten Mahlzeit an eine längere Pause von mindestens 12 bis 16 Stunden über Nacht zu machen. Danach tagsüber Pausen zwischen 4 bis 6 Stunden einhalten.
  5. Um die Verdauung über Nacht zu entlasten ist es empfehlenswert Rohkost (Salate/Obst) bis zum frühen Nachmittag zu essen. Rohes Obst und Gemüse fängt über Nacht im Darm an zu gären und das bereitet vielen Bauchschmerzen.
  6. Zwischenmahlzeiten und Snacks vermeiden. Bei Hungergefühl ein bis zwei Gläser Wasser oder ungesüßten Tee trinken. Mit Ablenkung oder Atemtechniken lässt sich das Verlangen zwischendurch überbrücken.

Mahlzeitenbeispiele

Frühstück: Quark mit Omega-3-Öl, Früchten, Haferflocken | Omelette | Pause von 4 bis 6 Stunden

Mittagessen: Eiweißreiches Geflügel, gedünstetes Gemüse oder Rohkostsalat | Pause von 4 bis 6 Stunden

Abendessen: Leicht verdauliches Eiweiß aus Fisch und gedünstetes Gemüse | 12 bis 16 Stunden Pause bis zur nächsten Mahlzeit

Den Körper zusätzlich optimal unterstützen – Meine Empfehlungen:

Das RINGANA-ABC Konzept versorgt den Körper mit wichtigen Mineralien, Spurenelementen und Nährstoffen. PACK antiox fungiert als Zellschutz, PACK balancing bringt den Säure-Basen-Haushalt wieder ins Gleichgewicht, PACK cleansing unterstützt mit Ballaststoffen und Calcium eine gesunde Darmtätigkeit und reguliert die Verdauung auf natürliche Weise.

Deftige Mahlzeiten und Alkohol können unser gesamtes Verdauungs- und Entgiftungssystem belasten. Mit CAPS d-gest hat RINGANA spezielle Pflanzenextrakte vereint, die unserem Verdauungssystem unter die Arme greifen. 

Die veganen CAPS omega 3 vegiplus mit öllöslichen Antioxidantien begegnen den Erscheinungen des Alterns mit einer klugen Strategie aus der Natur und tragen zur Deckung des Bedarfs an Omega-3-Fettsäuren und Vitamin D bei.

So gehts bei dir nicht weiter?

Du möchtest abnehmen, aber dabei auf nichts verzichten? Alles essen können ohne dabei Kalorien oder Punkte zählen? Du möchtest dich in deinem Körper wieder richtig gut fühlen? Keine zwickende Kleidung? Lässig im Badeanzug oder Bikini im Urlaub am Pool liegen? Dich im Spielgel anschauen, schön und sexy fühlen?

Wenn du weg möchtest vom ständigen Stress- und Emotionsessen und Unterstützung brauchst auf deinem Weg zu mehr Leichtigkeit, Energie und Gelassenheit, dann nimm Kontakt mit mir auf und vereinbare ein kostenloses Erstgespräch. Ich freue mich auf dich!

Ab 15 April: Einfach leicht zum Wohlfühlgewicht 12 Wochen Online-Kurs

Tipps: Meine Facebook-Gruppe & Instagram

Und wenn du Lust hast dich über diese und ähnliche Themen in einer Gruppe auszutauschen, dann komm doch in meine Facebook Gruppe. Was erwartet dich in meiner Community? Impulse, Achtsamkeitsübungen und wertschätzenden Austausch, um mit allen Sinnen zu genießen und entspannt zu essen für mehr Energie und Leichtigkeit.

Schau doch mal auf meinem Instagram Account vorbei und vernetze dich dort mit mir.  Ich freu mich auf dich!


Kategorie: Allgemein

von

Deine Online Ernährungsexpertin für einen gesunden und ganzheitlichen Lebensstil. Mit Achtsam Essen unterstütze und begleite ich Frauen dabei sich natürlich wohl in ihrem Körper zu fühlen und ihr Wohlfühlgewicht zu erreichen. Feel good be healthy ist mein Online-Coaching für einen achtsamen und gesunden Lebensstil, Lebensfreude, Genuss und Wohlbefinden.