Alle Artikel mit dem Schlagwort: Zwischenmahlzeit

lavita-rezept-tomatemozarella-4

Tipps für ein gesundes Pausenbrot| Kooperation mit LaVita

Von Klein auf bin ich nie ohne Frühstück aus dem Haus gegangen. Egal wie früh oder spät es am Morgen war, der Frühstückstisch war gedeckt. So führe ich das auch jetzt mit meiner Familie fort. Eine Kleinigkeit für einen guten Start in den Tag gibt es immer. Die zweite Stärkung gibt es für unser Küchenkind im Kindergarten. Wie ein gesundes Pausenfrühstück aussehen kann möchte ich dir zusammen mit der Aktion Gesundes Pausenbrot von LaVita vorstellen. Das zweite Frühstück im Kindergarten, in der Kita oder Schule ergänzt das erste Frühstück von Zu Hause. Oft ist es jedoch so, dass in vielen Familien das gemeinsame Frühstück morgens entfällt. Wenig Zeit oder weil das schon immer so war sind die Hauptgründe dafür. Im Artikel Schnelles Frühstück findest du einige Ideen wie du am Morgen das Frühstück schnell zubereiten kannst. Tipps für die Frühstücksbox Vor einiger Zeit habe ich die Kindergartengruppe meiner Tochter bei einem Ausflug begleitet. Als bei der Vesperpause die Kinder ihre Frühstücksboxen aus ihren Rucksäcken auspackten, haben einige Brotdosen die Zeitknappheit in den Familien widergespiegelt. Wie …

DSC09891

Müsli-Cranberry-Schnitten

Für den kleinen Hunger Zwischendurch am Vormittag oder Nachmittag habe ich dir heute die Müsli-Cranberry-Schnitten mitgebracht. Sie stecken voller Energie und bringen dich wieder in Schwung! Auch ein idealer Snack in der Schwangerschaft und Stillzeit. Die Schnitten geben Kraft und sättigen. Viele Nährstoffe sind kompakt und handlich verpackt! Durch ihren weichen und luftigen Teig können bereits die Kleinsten ab ihrem 1. Geburtstag die Müsli-Cranberry-Schnitten essen. Auch mein Mann nimmt sie gerne mit ins Büro!

DSC09605

Winterlicher Obst-Getreide-Brei

Geschmackliche Abwechslung freut auch die Kleinen! Dafür kann das Grundrezept vom Obst-Getreide-Brei mit ein paar Handgriffen abgewandelt werden. Heute möchte ich dir meine winterliche Variante vorstellen: Apfel-Getreide-Brei mit Zimt und Haselnussmus

Foto(16)

Frucht trifft Joghurt

Seit Ende des 8. Lebensmonats gibt es bei uns ab und zu anstatt eines Obst-Getreide-Breis eine “Frucht-trifft-Joghurt-Zwischenmahlzeit”.  Warum nicht regelmäßig? Eigentlich braucht dein Baby keine weitere Eiweißzufuhr, da es mit dem Milchbrei morgens und abends schon ausreichend mit Eiweiß versorgt wird bzw. ist. Zu viel Eiweiß kann die Nieren und den Stoffwechsel belasten. Mir ist Abwechslung und geschmackliche Vielfalt wichtig. Und darum gibt es ab und zu Frucht trifft Joghurt. Zutaten 2 EL Bio-Naturjoghurt 3,8% 3 EL Fruchtmus oder Fruchtmark 2 EL vom Fruchtmus oder -mark in einen Becher geben, den Joghurt obenauf geben, das restliche Fruchtmus auf den Joghurt verteilen. Deinem Baby diese Zwischenmahlzeit leicht verrührt füttern! Das Fruchtmus kannst du selber machen oder du verwendest ungezuckertes Fruchtmus oder -mark aus dem Glas (z. B. aus dem Bioladen oder dm-Markt). Wenn du dich fürs selbermachen entscheidest, dann schnibbel ca. 100 g Obst klein und dämpfe es ca. 10 Minuten in einem Topf mit wenig Wasser, danach pürieren. Wenn dein Baby anfängt feste Nahrung zu essen kannst du auch rohes Obst verwenden. Zum Beispiel geraspelten …

Foto(15)

Für die Zwischenmahlzeit: Obst-Getreide-Brei

Unser Dorf ist nicht nur für seinen guten Wein bekannt, sondern auch für sein leckeres Obst und Gemüse. Einige Bauern haben hier im Dorf Selbstbedienungsstände mit einem reichhaltigen, saisonalen Angebot. Beim Spaziergang nehme ich uns immer wieder etwas mit! Zum Beispiel für den täglichen Obst-Getreide-Brei. Den gibt es als Zwischenmahlzeit am Vor- und Nachmittag. Und so gehts: