Beikost, Für Kleine
Schreibe einen Kommentar

Für die Zwischenmahlzeit: Obst-Getreide-Brei

Foto(15)

Unser Dorf ist nicht nur für seinen guten Wein bekannt, sondern auch für sein leckeres Obst und Gemüse. Einige Bauern haben hier im Dorf Selbstbedienungsstände mit einem reichhaltigen, saisonalen Angebot. Beim Spaziergang nehme ich uns immer wieder etwas mit! Zum Beispiel für den täglichen Obst-Getreide-Brei. Den gibt es als Zwischenmahlzeit am Vor- und Nachmittag. Und so gehts:

Grundrezept für eine Portion

  • 100-150 g Obst ( z. B. Äpfel, Birnen, Banane, Pflaumen, Beeren oder Mango, …)
  • 100 ml Wasser
  • 20 g Getreide (z. B. Schmelz-, Hirse- oder Reisflocken, …)
  • 1 TL Rapsöl
  1. Obst klein schneiden. Heute mal Apfel und Banane!
  2. Getreideflocken (Haferschmelzflocken!) in ein hohes Gefäß geben,
  3. Obststücke hinzufügen,
  4. mit heißem Wasser übergießen und einige Minututen ziehen lassen.
  5. Öl hinzufügen, dann Pürieren und etwas abkühlen lassen.

Zutaten Obst-Getreide-Brei

Zubereitung Obst-Getreide-Brei

fertiger Obst-Getreide-Brei

Dieser Brei ist ruck zuck gemacht! Obst und Getreide kannst du ganz nach deinem bzw. dem Geschmack deines Kindes mixen. Schau einfach mal, was ihr gerne mögt. Meine Kleine isst gerne Apfel-Birne-Banane!

Tipp:

  • Bereite die 2 bis 3-fache Menge zu! Portionsweise abgefüllt in kleinen Dosen lässt sich der Brei gut im Kühlschrank aufbewahren. Lasse dann vor dem Pürieren das Öl weg und gebe es erst vor dem Füttern dazu. So hält sich der Brei länger!
  • Ab dem 8. Monat kannst du zur Abwechslung ein wenig Naturjoghurt unterrühren. Sehr lecker – findet meine Kleine!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


CAPTCHA-Bild

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>