Alle Artikel in: Ernährungsfragen

restaurant-825044_1280

Wie du mit calciumreichem Mineralwasser deinen Tagesbedarf Calcium natürlich deckst

Von meinen Lebe leichter Frauen aus dem letzten Kurs habe ich zum Abschied eine Flasche Mineralwasser mit viel Calcium geschenkt bekommen! Jetzt fragst du dich warum, oder? Meinen Frauen empfehle ich immer bei der Frage “Was soll ich trinken?”, ein calciumreiches Mineralwasser zu nehmen. Ab dem 30. Lebensjahr brauchen wir eine ausreichende Calciumzufuhr, um Osteoporose vorzubeugen. Wer in der Kindheit ausreichend Calcium zu sich nimmt, mineralisiert seine Knochen optimal. Nach dem 30. Lebensjahr lagert der Körper jedoch kein Calcium mehr in seine Depots ein, sondern zehrt nur noch von ihnen. Calcium wirkt präventiv gegen Osteoporose und ist wichtig für unsere Knochen und Zähne Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung DGE empfiehlt für Erwachsene 1.000 mg und für Säuglinge 500 mg Calcium pro Tag. Einen Mehrbedarf haben Kinder und Jugendliche in der Wachstumsphase bzw. Schwangere und Stillende. Bei ihnen liegt der Tagesbedarf bei ca. 1.200 mg Calcium. Bei einer bewussten Lebensmittelauswahl ist es kein Problem, auch ohne Calcium-Tabletten auf die empfohlene Menge von rund einem Gramm Calcium täglich zu kommen. Käse, Milch und Milchprodukte wie Joghurt sind …

Saison im August

Was hat Saison im August?

36° und es wird immer heißer… Ja, auch im August soll es wieder ganz schön heiß werden. Gut, dass es auch im August so viel erfrischendes, saisonales Obst und Gemüse gibt! Obst der Saison im August Äpfel – Aprikosen – Erdbeeren – Heidelbeeren – Himbeeren – Johannisbeeren –  Melone – Pfirsich – Preiselbeeren – Nektarine Gemüse der Saison im August Auberginen – Bataviasalat – Blumenkohl – Brokkoli – Eichblattsalat – Eisbergsalat – Endivie – Erbsen – Fenchel – Frühlingszwiebeln – Grüne Bohnen – Gurken – Kartoffeln – Kohlrabi – Lauch – Kopfsalat – Kürbis – Mangold – Möhren – Paprika – Petersilienwurzel – Radicchio – Radieschen – Rucola – Rotkohl – Sauerampfer – Spitzkohl – Stangensellerie – Wirsing – Zucchini – Zwiebel Die genaue Saisonauflistung für August kannst du dir gerne im PDF-Format zum Ausdrucken und Aufhängen herunterladen: Saisonkalender August Weitere Saisonkalender: Februar März April Juni Juli

supermarket-674474_1280

Brauchen Kinder Kinderlebensmittel?

Überall stehen sie in den Regalen: Die Kinderlebensmittel mit der Extraportion… Es scheint, als ob wir unseren Kindern keine “normalen” Lebensmittel mehr kaufen könnten. Mit den verschiedenen Werbeversprechen wird uns Eltern suggeriert, dass unsere Kinder mit den Kinderlebensmitteln nur das Beste bekommen. Viele wichtige Vitamine, Mineralstoffe und überhaupt nur das Beste zum Wohl unserer Kleinen. Damit sie groß und stark werden. Brauchen Kinder Kinderlebensmittel? Dieser Frage möchte ich heute nachgehen und beantworten.

Saison im Juli

Was hat Saison im Juli?

Der Juli besticht durch seine Hitzewelle! Bei knapp 40° C fällt es schwer, zu essen. Wie gut, dass es nun im Juli immer noch so viele Obst- und Gemüse-Snacks gibt! Beeren sind ideal – mit einem Haps im Mund. Aber auch Pfirsiche oder kühle Melonen können uns herrlich erfrischen. Aus Gurken und Tomaten lässt sich für die heißen Tage eine erfrischende Gazpacho zubereiten. Schlürfen geht auch bei der größten Hitze! Obst der Saison im Juli Äpfel – Aprikosen – Erdbeeren – Heidelbeeren – Himbeeren – Johannisbeeren – Kirschen – Melone – Mirabellen – Pfirsich – Nektarine – Stachelbeere Gemüse der Saison im Juli Auberginen – Bataviasalat – Blumenkohl – Brokkoli – Eichblattsalat – Eisbergsalat – Endivie – Erbsen – Frühlingszwiebeln – Grüne Bohnen – Gurken – Kartoffeln – Kohlrabi – Lauch – Kopfsalat – Mangold – Möhren – Paprika – Radicchio – Radieschen – Rucola – Rote Bete – Rotkohl – Sauerampfer – Spitzkohl – Stangensellerie – Zucchini – Zwiebel Die genaue Saisonauflistung für Juli kannst du dir gerne im PDF-Format zum Ausdrucken und Aufhängen …

vegetables-790021_1280

Mein Kind isst kein GEMÜSE

“Mein Kind isst kein Gemüse”. Oder nur wenig. Oder nur eine bestimmte Sorte. “Was soll ich tun?” ist dann die Frage, wenn ich erzähle, dass ich Fachberaterin für Säuglings- und Kinderernährung bin. Bevor ich eine Antwort geben kann brauche ich mehr Infos! Denn eine Patentantwort gibt es leider nicht. Keine Sorge! Es gibt aber Tipps und Tricks, die Kleinen – aber auch die Großen! – mit mehr Gemüse und Obst zu versorgen. Mich interessiert immer der (Essens-)Alltag in den Familien. Darum lasse ich mir erstmal vom Alltag erzählen. Wie fängt der Tag an? Was wird gegessen? Essen alle Familienmitglieder zusammen? Wird zu Hause oder außer Haus gegessen?  Werden die Mahlzeiten mitgenommen oder unterwegs etwas gekauft?

Saison im Juni

Was hat Saison im Juni?

Es ist Juni und endlich Erdbeerzeit! Auf die Erdbeersaison habe ich mich die ganze Zeit schon gefreut! Aber was hat jetzt im Juni noch Saison? Beim Obst kommt nun endlich wieder Schwung in die saisonale Auswahl! Die Beeren-Saioson startet. Obst der Saison im Juni Aprikosen – Erdbeeren – Heidelbeeren – Himbeeren – Johannisbeeren – Kirschen – Melone – Mirabellen – Pfirsich – Nektarine – Stachelbeere Beim Gemüse kommen die ersten Tomaten, Möhren und passend zum Spargel Neue Kartoffeln. Gemüse der Saison im Juni: Auberginen – Bataviasalat – Eichblattsalat – Eisbergsalat – Endivie – Erbsen – Frühlingszwiebeln – Grüne Bohnen – Gurken – Kartoffeln – Knollensellerie – Knoblauch – Kohlrabi – Lauch – Kopfsalat – Mangold – Möhren – Paprika – Radicchio – Radieschen – Rucola – Rhabarber – Sauerampfer – Spargel – Spitzkohl – Zucchini – Zwiebel Was für eine Vielfalt, oder? Da lässt es sich doch richtig gut und leicht schlemmen! Die genaue Saisonauflistung für Juni kannst du dir gerne im PDF-Format zum Ausdrucken und Aufhängen herunterladen: Saisonkalender Juni Weitere Saisonkalender: Februar März April

Saison im April

Was hat Saison im April?

Die Sonne scheint und überall fängt die Natur an aus dem Winterschlaf aufzuwachen! Wenn ich mit dem Auto über Land fahre, dann stehen schon hier und da die ersten Spargel- und Erdbeerstände. Ich freue mich schon auf das erste Spargelessen! Wie im letzten Monat schaut es beim Obst immer noch mau aus. Heimische Äpfel und Birnen als Lagerware sind im Angebot. So langsam kommen aber die ersten Erdbeeren! Zur Abwechslung kann im Sinne der Vollwerternährung ab und zu auf Südfrüchte zurück gegriffen werden – bestenfalls in Bio-Ware und fair gehandelt! Beim Gemüse kommt wieder neuer Schwung in die saisonale Auswahl: frischer Knoblauch, Kohlrabi, Paksoi, Radicchio und der erste Spargel ist endlich da. Weiterhin haben Saison im April: Bataviasalat – Blumenkohl – Chicorée – Knoblauch – Kohlrabi – Kopfsalat – Meerrettich – Paksoi – Pastinaken – Radicchio – Radieschen – Rhabarber – Sauerampfer – Spargel – Spinat – Topinambur – Weißkohl – Wirsing Die genaue Saisonauflistung für April kannst du dir gerne im PDF-Format zum Ausdrucken und Aufhängen herunterladen: Saisonkalender April Weitere Saisonkalender: Februar März

Saison im März

Was hat Saison im MÄRZ?

Frühlingsanfang! Zeit zu schauen welches Obst und Gemüse jetzt im März Saison hat. Wie im letzten Monat schaut es beim Obst immer noch mau aus. Heimische Äpfel und Birnen als Lagerware sind im Angebot. Zur Abwechslung kann im Sinne der Vollwerternährung ab und zu auf Südfrüchte zurück gegriffen werden – bestenfalls in Bio-Ware und fair gehandelt! Beim Gemüse kommt wieder neuer Schwung in die saisonale Auswahl. Es kommt der erste Blumenkohl, Kopfsalate, Meerrettich, Radieschen, Sauerampfer, Spinat und zum Ende des Monats der erste Rhabarber. Weiterhin haben Saison: Bataviasalat – Chicorée – Chinakohl – Feldsalat – Knollensellerie – Lauch – Pastinaken – Postelein – Petersielienwurzel – Rosenkohl – Sauerampfer – Spinat – Topinambur – Weißkohl – Wirsing Die genaue Saisonauflistung für März kannst du dir gerne im PDF-Format zum Ausdrucken und Aufhängen herunterladen: Saisonkalender MÄRZ Weitere Saisonkalender: Februar

Saison im FEBRUAR

Was hat Saison im FEBRUAR?

Ein Blick in die Obst- und Gemüseabteilung im Supermarkt lässt vermuten, dass (fast) alle Frischeprodukte dort immer Saison haben. Erdbeeren und Spargel können wir auch in den Wintermonaten dort kaufen. Streng genommen kann auch eine Erdbeere im Februar saisonal sein. Irgendwo in der Welt sind die klimatischen Bedingungen so optimal, dass dort die süßen Früchte gerade reif werden. Sie muss dann nur noch zu uns ins kalte Deutschland per Schiff oder Flugzeug gebracht werden.

picjumbo.com

Trinkspaß für Klein und Groß

Kopfschmerzen. Mein Warnsignal, wenn ich zu wenig getrunken habe. Manchmal fällt es mir echt schwer, meine 2-3 Liter am Tag zu trinken. Zwischen Weihnachten und Neujahr hat mein Mann uns leckere Ingwertees in verschiedenen Varianten gezaubert. Das half mir schon sehr, mich bei Trinklaune zu halten! Jetzt, wo unser Alltag wieder Einzug gehalten hat, trinke ich ganz viel Früchtetee. Kalt oder warm. Sehr lecker – findet auch meine Kleine. Ausreichend Trinken – Welche Möglichkeiten gibt es für Große und Kleine?

download_Fahrrad

Äpfel schälen? Brotrinde abschneiden?

Im Blog von Frau Mutter habe ich vor einiger Zeit einen interessanten Bericht über das Maßregeln von fremden Kindern gelesen. Dabei ging es um Paul, der unter anderem nur hellen Toast ohne Rand isst. Beim Lesen musste ich direkt an die Spielplatzausflüge mit meiner kleinen Tochter denken. Für die Stärkung zwischendurch haben wir Mamas ja immer was in unserer großen Tasche dabei. Wenn die Tupperdosen gezückt werden fällt mir immer wieder auf, dass die mitgebrachten Apfelspalten geschält sind…

foodiesfeed.com_DSC_0001-7

Zuckerrätsel

Es ist die letzten Tage, eher Wochen, etwas ruhig hier gewesen! Manchmal fliegen die Tage nur so dahin… Aber wem sage ich das, ihr kennt das sicherlich alle! Heute habe ich euch ein Zuckerrätsel mitgebracht. Was meint ihr, wie viele Stück Würfelzucker sind wohl in den folgenden (Kinder-)Produkten/Getränken? Ein Stück Zuckerwürfel wiegt ungefähr 2,5-3 g.