Achtsam Essen, Ernährungsfragen
Kommentare 3

Bye bye Traumfigur? Wie du dir bewusst Zeit zum Essen nimmst

Mein Beitrag gehört zur Blogparade „Bye Bye Traumfigur? Wie geht das mit dem Wohlfühlgewicht ab 40? Oder 50?“ vom Online Magazin Lemondays. Denn bewusst und achtsam Essen kannst du in jedem Alter!

In unserer schnelllebigen Zeit nehmen wir uns kaum Zeit zum Essen. Ein Termin jagt den nächsten, wir stehen ständig unter Druck. Dann wird morgens schnell der Kaffee im stehen getrunken, zwischendurch gesnackt, beim Bäcker ein Brötchen gekauft und abends vorm Fernseher die Pizza gegessen. Um es einmal überspitzt zu beschreiben. Obwohl, bei einigen ist diese Art von Essen Normalität…

Unser Essen soll uns Kraft geben, leider ist es oft das Gegenteil.

Heute möchte ich dir ein paar Gedanken und Impulse mitgeben, warum es so wichtig ist, eine oder im besten Falle alle Mahlzeiten am Tag achtsam und bewusst zu essen. Schon kleine Tricks helfen, um dauerhaft in Ruhe und langsam zu essen.

Bewusst essen, weil…

  • es dabei hilft das Essen mehr genießen zu können.
  • es Stress reduziert.
  • es dir hilft, dein Selbstbewusstsein zu stärken
  • es emotionales Essen vermindert.
  • es dir dabei hilft, dein Wohlfühlgewicht zu erreichen.
  • es dir hilft, weniger zu essen.
  • es dir raus aus der Diätspirale hilft.
  • es gute Laune macht.

Tricks zum langsamen Essen

  • Nimm dir ca. 20 Minuten Zeit zum Essen.
  • Kleine Bissen und zwanzigmal kauen. Für den Anfang kannst du auch mit zehn Bissen starten und dich nach und nach steigern.
  • Mit allen Sinnen die Mahlzeit bewusst wahrnehme: Geschmack, Geruch und Konsistenz.
  • Dankbarkeit – Überlege einmal wo die Lebensmittel für dein Essen herkommen und bedanke dich dafür.
  • Nicht im Stehen oder Laufen, sondern im Sitzen essen.
  • Mit Besteck anstelle mit den Händen essen.
  • Klasse statt Masse – verwende hochwertige Zutaten.
  • Eine gemütliche Atmosphäre schaffen. Kerzenschein und ein schön dekorierter Tisch verleiten zu Langsamkeit und laden zum Essen ein.
  • Achte auf die Größe deiner Gedecke. Je kleiner Teller und Besteck sind,desto kleiner sind die Portionen und Bisse.
  • Lege das Besteck nach jedem Bissen auf den Tisch und nimm es erstwieder in die Hand, wenn du deinen Bissen runtergeschluckt hast. Oder mache eine Pause, wenn du die Hälfte deiner Mahlzeit gegessen hast. Vermeide Ablenkungen beim Essen. Handy, Fernseher, Laptop und Buch laufen nicht gleich weg, wenn sie eine halbe Stunde ignoriert werden.

Ich habe wenig Zeit – Anregungen & Zeitspartipps

Aus Erfahrung weiß ich, dass der Alltag immer wieder neue Herausforderungen mit sich bringt. Oft bleibt nicht viel Zeit zum kochen oder es fehlt nach einem langen Tag einfach die Lust sich in die Küche zu stellen. Hier habe ich einige Anregungen für dich, wie du Zeit bei der Zubereitung einsparen kannst und mehr in Ruhe genießen kannst.

  • Große Kartoffeln sind schneller geschält als kleine
  • Kleine Kartoffelstücke sind schneller gar als große
  • Gemüsesorten wie Zucchini, Tomaten, Pilze, Paprika und Gurken müssen nicht geschält werden
  • Das Lieblingsdressing gleich für eine Woche vorbereiten und in einer Flasche im Kühlschrank lagern
  • Geriebenen Käse gleich in großen Mengen vorbereiten
  • Den Wasserkocher nutzen, um das Kochwasser für Nudeln, Reis, Kartoffeln etc. in kürzerer Zeit heiß werden zu lassen
  • Tiefkühlkost schon am Abend aus dem Gefrierschrank rausholen und im Kühlschrank auftauen
  • Wok- und Pfannengerichten haben den Vorteil, dass die Gerichte schneller zubereitet sind und weniger Abwasch anfällt
  • Bei Ofengerichten die Backzeit zum Aufräumen oder relaxen nutzen
  • Tiefkühlgemüse nutzen, wenn keine Zeit zum Schnibbeln da ist
  • Größere Mengen kochen und einfrieren oder für den nächsten Tag im Kühlschrank aufbewahren

Kettenkochen / Food Prep

Ich bin ein Fan von einmal kochen und mehrmals essen! Viele Lebensmittel können einige Tage gekocht im Kühlschrank aufbewahrt werden. Kartoffeln oder Nudeln einmal in großer Menge kochen und 3x davon essen.

Blitzklassiker für Kartoffeln

  • PellkartoffelnmitQuark,geräucherteForelle/LachsundSalat
  • Kartoffelsalat
  • Gemüse-Kartoffel-Pfanne

Blitzklassiker für Nudeln

  • Nudeln mit Tomatensauce
  • Nudelauflauf
  • Nudelsalat

In 10 Minuten auf dem Tisch

  1. Chinagemüse in der Mikrowelle auftauen
  2. Hähnchenbrust in Streifen schneiden ,in Öl anbraten und würzen
  3. Einen Beutel Express-Reis in der Mikrowelle zubereiten
  4. Währenddessen Fleisch und Gemüse mischen, abschmecken und Tisch decken
  5. Wenn du eine große Portion zubereitest reicht es auch für den nächsten Tag

Besinne dich diese Woche wieder verstärkt auf auf die Basics beim achtsamen Essen. Nimm dich und deinen Körper wahr. Du und dein Körper, ihr seid Teampartner. Dein Körper ist der spiegelt dich und deine Gedanken wider. Er kann nach außen zeigen, was du über dich denkst und wie wichtig du dich nimmst.

Alles was du dir vornimmst, visualisierst und wünschst, wirst du nicht erreichen, wenn du nicht im Einklang mit deinem Körper lebst.

Nimm dir bewusst Pausen und Zeit zum Essen. Essen ist Genuss und Lebensfreude. Deine Lebensmittel sind essentiell für deinen lebendigen Körper, für deine Vitalität, sie stärken dich und geben dir Kraft für alle deine körperlichen und geistigen Tätigkeiten und Herausforderungen.

Traumfigur und Wohlfühlkörper: Bei der Blogparade Bye bye Traumfigur? Wie geht das mit dem Wohlfühlgewicht ab 40? oder 50? gibt es noch bis Ende Oktober jeden Tag neue Beiträge! Schau mal vorbei und klick dich durch, zum Beispiel:

Waschbrettbauch mit 50? Muss das sein? von Gela Löhr

Fettfalle Wechseljahre = Stressfalle Wechseljahre? von Frau Seele

Traumfigur? Wohlfühlgewicht? Wenn die Brezel mit dem Hosenknopf … von Anja Rödel

Adé, adé Wunschgewicht. Wäre es nicht schön, juckte es dich nicht? von Ursula Hunke

Ich wünsche dir eine wunderschöne Woche!

Alles Liebe Britta

Sind wir schon miteinander vernetzt? Folge mir gerne

Kennst du schon meine neue Facebook Gruppe mit praxisnahen Tipps, Inspirationen, Impulsen, Live Videos, Monatsthemen, monatliche Q & A´s und vieles mehr für deine Selbstfürsorge. Dein Daily Selicare für dich.
https://www.facebook.com/groups/dailyselfcaregruppe/
Kategorie: Achtsam Essen, Ernährungsfragen

von

Deine Online Ernährungsexpertin für einen gesunden und ganzheitlichen Lebensstil. Mit Achtsam Essen unterstütze und begleite ich Frauen dabei sich natürlich wohl in ihrem Körper zu fühlen und ihr Wohlfühlgewicht zu erreichen. Feel good be healthy ist mein Online-Coaching für einen achtsamen und gesunden Lebensstil, Lebensfreude, Genuss und Wohlbefinden.

3 Kommentare

  1. WOW, super Tipps, sofort ausgedruckt und zum Rezeptbuch in die Küche gelegt.

    Danke liebe Britta für die tollen Infos und jaaaa, Essen soll Kraft geben. ♥

    Vielen Dank für den tollen Artikel
    Herzliche Grüße
    Silke Steigerwald

  2. Pingback: Gewicht ist ein Symptom, kein Schicksal!

  3. Pingback: Mit dem Besten aus zwei Welten durch die Wechseljahre | essenbelebt.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*