Übung
Schreibe einen Kommentar

Wohlfühlen leicht gemacht – Schreibe dir deine Wohlfühlliste

4EBEED0B-1844-4D03-844B-64ED07365601

Hast du heute schon an dich gedacht? Neben Beruf, Familie und Haushalt bleiben wir selber oft auf der Strecke. Wir kümmern uns um alles. Aber kümmerst du dich auch um dich? Auszeiten sind wichtig für uns, denn damit tanken wir unsere Batterien auf. Wir gewinnen wieder an Energie und Kraft.

Mein Wohlfühl-Tipp: Schreibe dir deine Wohlfühlliste

1. Schritt: Mache einen Termin mit dir

Nimm dir deinen Kalender zur Hand und schaue, wann du in der nächsten Woche Zeit für dich hast. 15 Minuten, 30 Minuten oder eine Stunde – Hauptsache du reservierst dir ein freies Zeitfenster für dich. Und nur für dich!

2. Schritt: Schreibe deine Wohlfühlliste

Weißt du was dir gut tut? Schreibe dir alles auf, was dir einfällt. Einfach alles – auch wenn es etwas ist, dass du jetzt zeitlich noch nicht umsetzen kannst. Es geht nicht darum, gleich alles in die Tat umzusetzen, sondern erstmal alles was dir einfällt wertfrei zu sammeln. Was lässt dich alles um dich herum vergessen? Wofür schlägt dein Herz? Das ist deine Liste. Du darfst alles aufschreiben, was dein Herz begehrt.

Als Anregung gebe ich dir ein paar Beispiele:

  1. ein Buch lesen
  2. Musik / Hörbuch hören
  3. ein Entspannungsbad nehmen
  4. einen Spaziergang machen
  5. schlafen
  6. meditieren

Lege dir deine Wohlfühlliste nicht zu weit weg. Nimm sie dir immer wieder zur Hand, wenn du deine feel good be healthy Momente planst. Investiere Zeit in dich, weil du es Wert bist!

3. Umsetzen! Jetzt bist du dran!

 feel good be healthy

Alles Liebe

Britta

Merken

Merken

Merken

Kategorie: Übung

von

Bloggt, informiert und berichtet als Dipl. Oecotrophologin, Lebe leichter Coach und Mama. Sie verrät Tipps und Tricks rund um die Kinderernährung, gibt Antworten auf Ernährungsfragen und coacht dich mit Lebe leichter zu deinem Wunschgewicht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


CAPTCHA-Bild

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>