Beikost
Schreibe einen Kommentar

Beikosteinführung: Milch-Getreide-Brei

Happy mum spoon feeding child son indoor

Der Milch-Getreide-Brei wird als 3. Brei nach dem Mittagsbrei und dem Obst-Getreide-Brei am Abend eingeführt Er löst die Milchmahlzeit am Abend ab. Gleichzeitig ist er auch der 4. Brei im Beikostfahrplan, der die morgendliche Milchmahlzeit ersetzt.

Welche Milch ist die richtige?

Milch ist die wichtigste Kalziumquelle. Weitere wichtige Inhaltsstoffe sind: Jod, Vitamin B2 und Vitamin B12, hochwertiges Eiweiß und fettlösliche Vitamine.

Verwende möglichst frische, heiß pasteurisierte 3,5-3,8%ige Kuhmilch. Bei Biomilch ist der Vitmingehalt höher und sie schmeckt natürlicher. Es spielt keine Rolle, ob die Milch homogenisiert ist oder nicht. Bei einer homogeniesierten Milch ist das gesamte Milchfett fein verteilt. Eine nicht homogenisierte Milch rahmt auf und ist in Flaschen erhältlich. Eine H-Milch solltest du meiden.

Die Milch muss nicht abgekocht werden, wenn für den Milch-Getreide-Brei ein Getreide-Instantprodukt verwendet wird. Durch das Pasteurisieren ist die Milch bereits abgekocht. Als Getränk zu einer Brotmahlzeit ist Milch erst gegen Ende der Beikost geeignet, wenn der Milch-Getreide-Brei durch die Brotmahlzeit ersetzt wird. Das gleiche gilt für Sauermilchprodukte wie Joghurt und Quark.

Welches Getreide ist das richtige?

Als Getreide sind Hafer, Dinkel, Gerste, Reis und Hirse gut geeignet. Wenn du dein Kind vegetarisch ernähren möchten, bevorzuge eisenreiche Getreidearten wie Hafer, Hirse und evtl. Roggen. Getreide liefert neben der Energie in Form von Stärke, Ballaststoffen, B-Vitaminen, Mineralstoffen und mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Im Keim und in den Randschichten des Getreidekorns befinden sich die wertvolltsten Nährstoffe, die nur in 100%igen Vollkornprodukten enthalten sind.

Auf die Pseudogetreide Buchweizen, Amaranth und Quinoa solltest du im ersten Lebensjahr verzichten, da diese für Säuglinge gesundheitsabträgliche Inhaltsstoffe enthalten können.

Mehl, Flocken oder Instantprodukte?

Vollkornmehl

  • Getreide möglichst selbst mahlen oder im Naturkosthandel mahlen lassen und in einer Dose 4-6 Wochen aufbewahren oder einfrieren.
  • Das Mehl muss 2-3 Minuten mit der Flüssigkeit gekocht werden.
  • Achtung: Hafermehl eignet sich nicht zum Aufbewahren – es wird bitter.
  • Rohware ist am preiswertesten!

Vollkornflocken

  • gut geeignet sind z. B. Hafer- oder Dinkelflocken
  • selbst gequetschte Flocken müssen erhitzt werden
  • gut geeignet für den Obst-Getreide-Brei, da die Flocken mit dem Obst püriert werden
  • für den Milch-Getreide-Brei Instant-Flocken, Vollkornmehl oder Vollkorngrieß verwenden

Instantgetreide aus Vollkorn

  • ist schon erhitzt und aufgeschlossen
  • muss nur noch in die Flüssigkeit eingerührt werden
  • einfache Handhabung
  • teuer

Vollkorngrieß

  • ist vorbereitetes, schon erhitztes Getreide
  • sehr gut für den Milch-Getreide-Brei geeignet

Für 1 Portion Milch-Getreide-Brei (200-250 g) brauchst du:

  • 200 ml Vollmilch
  • 2,5 El Getreide (fein gemahlen) / Vollkorngrieß oder alternativ 6-7 El Getreideinstantprodukt
  • 3-4 El Obst- oder Gemüsesaft/mus

Zubereitung:

  1. Die Milch mit dem Vollkornmehl/grieß zwei bis drei Minuten
    kochen und evtl. den Obst- oder Gemüsesaft hinzufügen.
  2. Verwende anfangs Halbmilch (100 ml Kuhmilch und 100 ml Wasser). Steigere dann in den nächsten 2-3 Wochen die Milchmenge zu Lasten der Wassermenge.
  3. Alternativ: Ein Getreideinstantprodukt mit der Milch nach Packungsanweisung zubereiten.

Tipps für geschmackliche Abwechslung:

  • Mit gemahlenem Vollkornreis schmeckt der Brei wie Milchreis!
  • Mit Gewürzen wie Vanille den Milch-Getreide-Brei würzen.
  • 1 Teelöffel Mandelmus unterrühren
  • Trockenfrüchte in Wasser einweichen und in kleinen Stücken unter den Brei rühren
Kategorie: Beikost

von

Bloggt, informiert und berichtet als Dipl. Oecotrophologin, Lebe leichter Coach und Mama. Sie verrät Tipps und Tricks rund um die Kinderernährung, gibt Antworten auf Ernährungsfragen und coacht dich mit Lebe leichter zu deinem Wunschgewicht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


CAPTCHA-Bild

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>