Frühstück, LittleCook, Rezepte
Schreibe einen Kommentar

Kichercreme Brotaufstrich (leichte Humusvariante)

DSC00352

Am Wochenende wurde bei uns gekichert! Sonntagabend gab es bei uns selbstgemachte Wraps zum Abendbrot, mit Kichercreme aus Kichererbsen, eine leichte Humusvariante. Wraps sind so ein tolles Familienessen. Einfach alles Gemüse was das Herz begehrt in mundgerechten Stücken auf den Tisch stellen und jeder kann sich sein Essen wrappen – ein köstliches Sommergericht bei den heißen Temperaturen!

Gestern Abend standen Paprika, Tomaten, Gurken, Eichblattsalt, Avocados, Schafskäse, Frischkäse, Röstzwiebeln und die natürlich die Kichercreme auf dem Tisch. Die Tortillawraps haben wir im Backofen erwärmt, dann habe ich mir meinen mit der Kichercreme bestrichen, mit Salat, Tomaten, Gurken, Paprika und Schafskäse  belegt, alles eingerollt und fertig war mein “Fast Food” Abendbrot.

Die Kichercreme gibt dem Wrap durch den Kreuzkümmel, Joghurt und Zitronensaft einen besonderen, erfrischen Geschmack. Tolle Alternative für schwere Saucen auf Mayonnaise-Basis. Aber die Kichercreme ist auch super als Brotaufstrich.

Kichererbsen sind Hülsenfrüchte. Sie sind eiweißreich, enthalten viele B-Vitamine, Mineralstoffe und durch ihre vielen Ballaststoffe sind sie super für die Verdauung. Kichererbsen werden oft zu Humus oder Falaffel verarbeitet.

Rezept für  1 Glas mit 350 g –  leichte Humusvariante

  •  1 Glas Kichererbsen, ca. 215 g Abtropfgewicht
  • 150 g Joghurt
  • 2 EL Olivenöl, kaltgepresst und nativ
  • Salz, Zitronensaft, Kreuzkümmel, Knoblauch

Die Kichererbsen abgießen und mit dem Joghurt und dem Olivenöl fein pürieren. Mit Salz, Zitronensaft, Kreuzkümmel und Knoblauch abschmecken.

Optional vegan, wenn der Joghurt durch Sojajoghurt ersetzt wird!

Auf zwei gut ausgespülte Schraubgläser verteilen. Hält sich 1 Woche im Kühlschrank.

Ein leckerer, erfrischender Brotaufstrich. Oder wie wir es gemacht haben: als Creme für Wraps verwenden!

Guten Appetit!

DSC00353

Kichercreme

Rezeptquelle: UGB Seminar “Kochen mit Kindern” mit Edith Gätjen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


CAPTCHA-Bild

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>