Alle Artikel mit dem Schlagwort: Vegan

IMG_0617

Linsenbolognese

Nudeln mit Sauce – der Kinderklassiker schlechthin. Schmeckt nicht nur Kindern gut, sondern auch uns großen! Heute habe ich den Klassiker mit einer Linsenbolognese mitgebracht. Linsen mal anderes als sonst. Früher kannte ich sie nur in der Suppe! Rote Linsen habe keine Schale mehr und müssen deshalb vor dem Kochen nicht mehr eingeweicht werden. Eine fast food Linse! Linsenbolognese Rezept für 2 Erwachsene und 2 Kinder 2 EL Tomatenmark 1 Zwiebel 125 g rote Linsen 300 ml Gemüsebrühe 400 ml Tomatenpassata 3 EL Olivenöl Salz, Pfeffer, Paprikapulver edelsüß In einem Topf das Tomatenmark anschwitzen. Die Zwiebeln würfeln, mit den Linsen zum Tomatenmark geben und mit der Gemüsebrühe ablöschen. 5-10 Minuten zugedeckt köcheln lassen, dann die Tomatenpassata dazugeben, umrühren und alles nochmal 5 Miuten garen. Das Olivenöl unterrühren und mit den Gewürzen abschmecken und zu Nudeln oder Reis servieren. Wer es ein bisschen schärfer mag, kann die Linsenbolognese mit Harissa abschmecken. Aber wenn Kinder mitessen sollte darauf verzichtet werden! Lasagne mal anders? Die Linsenbolognese lässt sich auch gut für Lasagne verwenden.

Mousse au Chocolat

Schokoglücklich zum Dessert mit Mousse au Chocolat

“Die Mousse au Chocolat schmeckt so cremig sahnig!” “Mmmhh ist die Mousse lecker…” So schokoglücklich waren die O-Töne der Gästen, die die Mousse auch Chocolat von Edith Gätjen genossen hatten. Anfang des Jahres war ich beim UGB – Seminar Vegan von Anfang an. Neben Edith Gätjen war auch Dr. Markus Keller mit dabei. Neben der Theorie durfte die Praxis nicht fehlen – in der Lehrküche vom Seminarhotel Fünfseenblick am Edersee haben wir ordentlich aufgetischt. Beim Essen sprachen wir über dieses und jenes. Natürlich auch über Erfahrungen mit veganen Essen, vor allem wenn Nicht-Veganer veganes Essen probieren und gar nicht wissen, dass sie tierfrei essen. So kamen wir auf die vegane Variante der Mousse au Chocolat. Die vegane Mousse au Chocolat war leider nicht Bestandteil unserer Küchenpraxis. Aber ich habe mir das Rezept geben lassen! Zu Hause habe ich es gleich ausprobiert und seitdem sind wir immer wieder mal schokoglücklich zum Dessert. Rezept für 4 Personen 150 g Zartbitter Schokolade 400 g Seidentofu 2 EL Rohrohrzucker 1 TL instant Espressopulver nach Gemschack Im Wasserbad die Schokolade …

DSC01286

Wokgemüse mit Mie-Nudeln und Cashewsauce

Mittags muss es bei uns Ruckzuck gehen! Vor allem, wenn unser Mädchen aus der Kita kommt. Der Entdeckerhunger will ganz schnell gestillt werden! Schnelle Gerichte zaubere ich gerne mit dem Wok. Alles in einen Topf – schnell gekocht mti wenig Aufwand und Abwasch. Das Wokgemüse mit Mie-Nudeln und Cashewsauce ist super bei der Kleinen angekommen. Und der Mama hat es auch geschmeckt! Rezept für 2 Personen Mie-Nudeln 1/4 (ca. 60 g) 1 große Möhre oder 2 kleine 1 Lauch 1 rote Paprika 2 EL Cashewmus 100 ml heißes Wasser 2 EL Sojasauce Chiliflocken Öl Mie Nuden in eine Schüssel geben und mit kochendem Wasser übergießen und darin ca. 9 Minuten ziehen lassen. Möhren, Lauch und Paprika in Stücke schneiden. Öl im Wok erhitzen und das Gemüse anbraten. Cashewmus in 100 ml heißem Wasser einrühren und über das Gemüse gemüse geben, das Gemüse darin bei mittlerer Stufe gar ziehen. Vor dem Servieren die Mie Nudeln abgießen, unter das Gemüse heben und mit Sojasauce und Chiliflocken abschmecken.

DSC00403

Roggenbrot mit Natursauerteig – leicht gebacken

Nach einer kleinen Urlaubspause melde ich mich gut erholt aus dem Allgäu zurück! Und zwar mit meinem ersten, selbst gebackenem Roggenbrot mit Natursauerteig. Roggenbrot zu backen hatte ich mir immer viel komplizierter vorgestellt, vor allem mit dem Natursauerteig… Zum Glück habe ich eine liebe Freundin, die mir beim letzten Besuch ein Glas selbst angesetzten Roggensauerteig geschenkt hat. Den habe ich liebevoll aus der Pfalz an den Kaiserstuhl gefahren, nach Anweisung “gefüttert” und zu Roggenbrot verbacken. Wie du selber deinen Natursauerteig ansetzen kannst steht im EXKURS am Ende des Artikels!

restaurant-825044_1280

Wie du mit calciumreichem Mineralwasser deinen Tagesbedarf Calcium natürlich deckst

Von meinen Lebe leichter Frauen aus dem letzten Kurs habe ich zum Abschied eine Flasche Mineralwasser mit viel Calcium geschenkt bekommen! Jetzt fragst du dich warum, oder? Meinen Frauen empfehle ich immer bei der Frage “Was soll ich trinken?”, ein calciumreiches Mineralwasser zu nehmen. Ab dem 30. Lebensjahr brauchen wir eine ausreichende Calciumzufuhr, um Osteoporose vorzubeugen. Wer in der Kindheit ausreichend Calcium zu sich nimmt, mineralisiert seine Knochen optimal. Nach dem 30. Lebensjahr lagert der Körper jedoch kein Calcium mehr in seine Depots ein, sondern zehrt nur noch von ihnen. Calcium wirkt präventiv gegen Osteoporose und ist wichtig für unsere Knochen und Zähne Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung DGE empfiehlt für Erwachsene 1.000 mg und für Säuglinge 500 mg Calcium pro Tag. Einen Mehrbedarf haben Kinder und Jugendliche in der Wachstumsphase bzw. Schwangere und Stillende. Bei ihnen liegt der Tagesbedarf bei ca. 1.200 mg Calcium. Bei einer bewussten Lebensmittelauswahl ist es kein Problem, auch ohne Calcium-Tabletten auf die empfohlene Menge von rund einem Gramm Calcium täglich zu kommen. Käse, Milch und Milchprodukte wie Joghurt sind …

DSC00295

Linsensalat

Würstchen mit Kartoffel-, Couscous- und Linsensalat. Unser gestriges Festessen zum 2. Geburtstag unserer Kleinen mit der ganzen Familie. Vor allem der Linsensalat hat es mir angetan! Der ist soo schnell gemacht und super lecker ;-) Den besonderen Pfiff bringen  Aprikosen! Vorbereitet habe ich den Linsensalat aus roten Linsen bereits am Samstag. Der Vorteil der roten Linsen: sie müssen nicht eingeweicht werden und garen viel schneller. Das liegt daran, dass die roten Linsen bereits geschält sind. Beim kochen können die roten Linsen jedoch leicht zerfallen und eignen sich von daher gut für Suppen (Eintöpfe), Currys, Dals, Püree oder Salate. Allen meinen Kursteilnehmern empfehle ich mindestens einmal in der Woche Hülsenfrüchte zu essen. Mit dem Linsensalat kannst du spielend leicht und lecker die Empfehlung erfüllen! Hülsenfrüchte, zu denen die roten Linsen zählen, enthalten hochwertiges Eiweiß, sind reich an Ballaststoffen, halten lange satt, sind fettarm und wirken sich positiv auf die Darmtätigkeit/Verdauung aus.

DSC00015

“Käse”Kuchen

Zum ersten Mal habe ich diesen “Käse”Kuchen beim UGB Seminar Vegan von Anfang an in Bringhausen am Edersee gegessen. Geschmacklich unterscheidet sich die vegane Variante kaum von seinem Original. Ein echtes Aha-Erlebnis! Am Wochenende musste ich diesen tollen Kuchen dann unbedingt nachbacken und meine Familie überraschen! Er braucht jedoch etwas Vorbereitungszeit, spontan lässt er sich leider nicht backen. Aus Sojajoghurt muss erst Quark werden!

DSC09935

Grüner Smoothie

Ein Smoothie weckt deine Lebensgeister! Fruchtig, kühl und cremig – so schmeckt er der ganzen Familie. Reich an Ballaststoffen und Vitaminen versorgt er schnell alle mit  Nährstoffen. Schon mit einem Glas kannst du ganz kompakt viele wichtige Nährstoffe aufnehmen. Damit ist der Smoothie ideal für Kinder, schwangeren und stillenden Frauen. Aber auch für Senioren, wenn sie Schwierigkeiten beim Kauen haben. Ich trinke gerne ein Glas grünen Smoothie zum Frühstück. Eine weitere Möglichkeit ist, ihn als Zwischenmahlzeit am Vor- oder Nachmittag zu trinken und dazu ein paar Nüsse zu knabbern. Obst und Gemüse solltest du  trotzdem auch noch “unpüriert” zu dir nehmen! Unsere Zähne brauchen etwas zum beißen!

DSC09832

Osternest zum anknabbern

Ostern steht bald vor der Tür und damit ein Familienfest. Viele Kinder sind schon jetzt beim Eier bemalen kreativ und bereiten das Osterfest mit vor. Ihre Vorfreude steig!. Backe doch zusammen mit deinen Kindern ein Nest für ihre bunten Ostereier. Beim Teig kneten können die Kleinen schon prima mithelfen! Auch unser Mädchen hat fleißig mit ihren kleinen Händen ihre kleine Hefeteigkugel bearbeitet. Dafür habe ich ihr ein wenig vom gr0ßen Teig abgegeben. Sie war unglaublich stolz, dass sie mir bei den Ostervorbereitungen helfen konnte! Den Hefeteig kannst du auch vegan zubereiten.

DSC09803

Weißkohlsalat

Bei uns gibt es fast immer einen Salat, überwiegend aus Rohkost, zum Abendbrot. Wenn ich es mal nicht schaffe dann werden Möhren, Gurken, Radieschen, Kohlrabi oder was sonst so gerade Saison hat aufgeschnitten. Einen unserer Lieblingssalate in der Winterzeit habe ich dir heute mitgebracht: Weißkohlsalat. Kohl ist nicht jedermanns Sache, ich weiß. Auch ich bin nicht soo der Kohlfan, aber an diesem Salat könnte ich ich mich dumm und dämlich essen! Herzhaft, pikant und einfach lecker.

DSC09772

Aprikosenaufstrich

Mein Rezept für einen leckeren Aufstrich ohne großen Aufwand und ohne Einkochen! Heute habe ich wieder einen Aprikosenaufstrich für unsere Familienküche zubereitet. Dafür brauche ich nur zwei Zutaten:

DSC09634

Anstatt Brühwürfel: Gemüse Suppenpaste

Meine Alternative zu Brühwürfeln oder Suppenpulver aus dem Supermarkt ist meine Suppenpaste. Ideal für alle, die wissen wollen, was in ihrem Essen steckt und auf Geschmacksverstärker und/oder Hefeextrakt verzichten wollen. Die Paste ist schnell gemacht, hält sich mehrere Monate im Kühlschrank. Positiver Nebeneffekt: sie ist preiswert und schont den Geldbeutel!