Ausprobiert
Schreibe einen Kommentar

Fasten 2015 | Entlastungstage

unsplash_luftballon

Bevor ich den Abend mit Glaubersalz und seiner Wirkung verbringe, möchte ich noch über meine letzten beiden “Essenstage” schreiben. Besser gesagt über meine Entlastungstage – das körperliche Einstimmen auf 7 Tage ohne feste Nahrung.

Vor Beginn einer Fastenwoche den Stoffwechsel und die Verdauung entlasten.

In den Montag bin ich mit einem Smoothie gestartet. Nachdem ich die Kleine in ihre Kindergruppe gebracht hatte, war der restliche Vormittag mit Hausarbeit ausgefüllt. Mittags gab es dann gedünstete Möhren, ein bisschen Reis und ein paar Paprikasticks.  Den Nachmittag über habe ich ganz viel gekocht und probiert – in der Spielküche meiner Tochter! Zum Abschluss des Tages habe ich mir einen Rohkostsalat zum Abendbrot gemacht.

DSC09715IMG_2458

Hülsenfrüchte, Bohnen, Sauerkraut und Kohlgemüse eignen sich aufgrund ihrer blähenden Wirkungen nicht.

Der Dienstag heute verlief nicht viel anders als gestern! Nur mein Magen hat nicht mehr ganz so stark gegrummelt… Zwischen den Mahlzeiten habe ich doch ein leichtes ziehen in der Magengegend gespürt. Die Portionen in den letzten Wochen waren wohl doch etwas größer als sie hätten sein sollen! Zeit daran zu arbeiten. Die Reset-Taste drücken!

Alle Genussmittel wie Kaffee und Alkohol sind schon jetzt an den Entlastungstagen tabu. Meine ersten “alten” Gewohnheiten vermisse ich schon ein wenig, z. B. meinen Kaffee am Mittag.

Zwischendurch immer viel trinken! 2-3 Liter Tee und Wasser.

Morgen gehts dann richtig los. Ein bisschen aufgeregt bin ich ja schon. Meine verschiedenen Kräutertees stehen in der Küche schon bereit. Beim letzten Einkauf im Biomarkt habe ich das Teeregal geplündert – naja, ganz so schlimm ist es nicht.

Wer zu sich selbst finden will, darf andere nicht nach dem Weg fragen. – Paul Watzlawick

Mit diesem Leitspruch starte ich nun in meinen ersten Fastentag. Ob ich die nächsten Tage so über den Dingen schweben werde, so wie der Ballon auf meinem Blogbild, werde ich dir berichten!

Mehr zum Nachlesen meiner Fastenaktion:

Fasten 2015 – Meine Motivation

 

Bildquelle: unsplash.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


CAPTCHA-Bild

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>