Achtsam Essen, Ernährungsfragen
Schreibe einen Kommentar

Was hilft gegen Heißhunger?

92H

In meinen Coachings werde ich oft gefragt, was gegen Heißhunger hilft. Mit den 4 Punkten möchte ich dir erklären, welche Gründe Heißhunger haben kann und was du gegen ihn tun kannst

Bevor du dir das Video ansiehst, oder den Text weiterliest, schließe einmal deine Augen. Erinnere dich an deinen letzten Heißhunger. Fühle dich in die Situation hinein. War es ein Wochentag oder ein Wochenende? Wie spät war es? Was hattest du den Tag über gegessen? Was hast du erlebt? Rufe dir beim weiterlesen bzw. beim Video ansehen immer wieder diese Situation in Erinnerung.

Regelmäßigkeit

  • Heißhunger lässt sich durch regelmäßige Mahlzeiten reduzieren
  • Verzichte so gut wie möglich darauf nur Kleinigkeiten zu snacken
  • regelmäßige Pausen zwischen den Pausen für den Magen, um den Blutzuckerspiegel konstant zu halten

Geschmack

  • Spreche die Geschmacksrichtungen auf deiner Zunge ausgewogen an: süß, sauer, bitter, salzig, umami.
  • Nach einer zu süßen Mahlzeit kommt oft der Heißhunger auf etwas herzhaftes – und umgekehrt.
  • Stelle dir deinen Teller bunt zusammen, so wird der Körper mit allen notwendigen Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen versorgt, die er braucht.

Was war der Auslöser?

  • Heißhunger ist oft ein Ausdruck von Mangel – Gehe eine Ebene tiefer und reflektiere deinen Heißhunger.
  • Gab es einen emotionalen Auslöser? Frust, Stress, Wut, Traurigkeit?
  • Wenn Hunger nicht das Problem ist, kann Essen nicht die Lösung sein – Was kannst du nächstes Mal anders machen, um dir etwas Gutes zu tun? Zum Beispiel eine Freundin anrufen, Musik hören, raus an die frische Luft gehen, Laufen gehen, …

ge|DANKE|n

  • Im Schnitt haben wir 60.000 Gedanken pro Tag
  • Dankbarkeitspraxis = Achtsamkeit
  • Mache dir bewusst, was dich glücklich macht und mit Dankbarkeit erfüllt. Das kann etwas großes sein, wie deine Kinder – aber versuche mehr und mehr die Kleinigkeiten zu achten, z.B. der Kaffee am Morgen.
  • Raus aus dem Mangel hin zu mehr Fülle
  • Im Wort Gedanken steckt schon das Wort DANKE!

„Wie die Gedanken sind, die du am häufigsten denkst, ganz so ist auch deine Gesinnung. Denn von den Gedanken wird die Seele gesättigt.“ -Marc Aurel

Nimm den Heißhunger als Chance, dich selbst und deinen Körper besser kennen zu lernen. Nutze die Chance, dein Denken positiv zu verändern!

Achtsam Essen Erleben und Verstehen – Dazu lade ich dich herzlich ein! Am 19. Februar startet meine Challenge Achtsam Essen – In 5 Schritten mit allen Sinnen genießen. Anmeldung & Infos  

Alles Liebe

Deine Britta

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


CAPTCHA-Bild

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>