Lebe leichter
Schreibe einen Kommentar

Lebe mit Leidenschaft

463151_original_R_by_Rike_pixelio.de

…ist das aktuelle Wochenthema meiner Lebe leichter Teilnehmerinnen. Mit Leidenschaft sind wir wohl alle gerade erfüllt: Deutschland ist im WM-Fieber! Überall hängen und flattern Deutschlandfahnen. Public Viewing. WM-TV-Rudelgucken. Kommentieren. Anlasysiern. ANFEUERN!

Hast du auch am Montagabend vorm Fernseher oder vor der Leinwand mitgefiebert? Mein Mann und ich waren auf jeden Fall mit Leidenschaft dabei. Als das ersehnte Tor fiel haben wir ganz laut gejubelt und das so laut, dass davon die Kleine wach wurde… Upps! Am nächsten Freitag ist das Spiel zum Glück schon um 18:00 Uhr!

Aber, was ist nach der WM? Was füllt uns dann mit Leidenschaft aus? Gibt es mehr als “nur” Fußball?

Was ist überhaupt Leidenschaft? Ich habe dazu den Duden befragt:

Begeisterung – Eifer – Ekstase – Empfindung – Feuer[eifer] – freudige Erregung – Gefühl –Gefühlsregung – Gefühlsüberschwang – Gemütsbewegung – Heftigkeit – Rausch – Seelenregung – Inbrunst – Elan – Engagement – Enthusiasmus – Freude – Hingabe – Leidenschaftlichkeit – Lust – Passion – Schwäche – Schwärmerei – Vorliebe – Faible

Sachlich gesprochen ist die Leidenschaft ein emotionaler, vom Verstand nur schwer zu steuerndes Verhalten. Ein Gemütszustand aus dem heraus etwas erstrebt, begehrt, ein Ziel verfolgt wird. Sie erfüllt uns mit einer großen Begeisterung, füllt uns mit einer Passion für etwas, was man sich immer wieder zu verschaffen, was man zu besitzen sucht, für eine bestimmte Tätigkeit, der man sich mit Hingabe widmet.

Das ist also Leidenschaft! Wir gehen darin auf, vergessen alles um uns herum. Das kann ich jeden Tag bei meiner Tochter entdecken. Sie verliert sich im Spielen und kann sich stundenlang mit ihren Legosteinen beschäftigen. Was um sie herum passiert nimmt sie kaum wahr. In dem Moment zählt nur ihr Spielzeug, alles andere um sie herum ist im Nebel!

Unser Alltag ist gespickt mit Dingen, die wir tun müssen: arbeiten, kochen, waschen, putzen, Kinder groß ziehen, mit dem Hund rausgehen, einkaufen, … Unser alltäglicher Trott ist allgegenwärtig. Wir brauchen Highlights, Leidenschaft und Farbe in unserem Grau-in-Grau. Einen Kick, der unsere Gedanken rund ums Essen rauskickt. Das Thema Essen wird zur Nebensache und verliert seinen Stellenwert, wenn wir anfangen uns leidenschaftlich für unsere Wünsche, Gaben und Talente einzusetzen.

  • Was erfüllt dich mit Leidenschaft?
  • Was wolltest du schon immer einmal ausprobieren?
  • Worauf hättest du mal so richtig Lust?
  • Was lässt dein Herz höher schlagen?
  • Wie glücklich bist du?

Du lebst nicht, um zu essen, sondern du isst, um zu leben.

Auf kurze Sicht werde ich erstmal weiter unsere Nationalmannschaft anfeuern. Wir holen den Pokal! Auf lange Sicht möchte ich wieder meinen Traum vom Stricken können realisieren. In der Schwangerschaft hatte ich schon einmal damit angefangen, aber da es nicht so geklappt hatte wie erhofft landete mein Strickzeug wieder im Regal… Am Besten wäre ein Strick-Lern-Kurs. Wenn jemand von euch einen Tipp hat – immer her damit!

Kehrt in euch. Habt Mut zu Veränderungen. Lebt eure Leidenschaft!

Träume sind gut, doch sie zu leben ist besser. Gib jeden Tag eine Chance, ein Traum zu werden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


CAPTCHA-Bild

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>