Familientisch, LieblingsEssen
Schreibe einen Kommentar

Nicht ohne meine Gabel!

DSC07291

Mittags und abends will ich selber essen. Mit meiner Gabel. Wenn Mama mich mit Löffel oder Gabel füttern will, dann schüttel ich ganz doll den Kopf und schlage mit der Hand die Gabel oder den Löffel weg. Mama darf mir was auf die Gabel pieksen, das kann ich nämlich noch nicht so gut. Aber ich kann selber meine Gabel zum Mund und in den Mund führen. Das macht so einen Spaß! Jetzt bin ich schon richtig groß! Toll, dass Mama mich das so machen lässt – auch wenn ich krümel oder ganz selten rumschmiere. So kann ich meine Erfahrung machen und bestimmt ganz bald ohne Mamas pieks Hilfe am Familientisch mitessen.

Nur morgens ist meine Maus noch bereit, sich mit dem Löffel füttern zu lassen. Alles andere will sie bei den späteren Mahlzeiten selber machen. Sie ist gerade ein Jahr geworden. Früh übt sich!

Trau deinem Kind zu, mit der Gabel zu essen.

Wir benutzen kein besonderes Kinderbesteck. Eine ganz normale Kuchengabel reicht da völlig aus. Wichtig ist, dass du neben deinem Kind sitzen bleibst und es nicht mit der Gabel alleine lässt. Nimm selber auch eine Gabel in die Hand und zeige deinem Kind, wie du mit der Gabel isst. Piekse ein Stück Brot auf die Kuchengabel und gebe sie deinem Kind in die Hand. Entdeckt zusammen die Kombination  Lebensmittel und Besteck. Kinder bekommen ganz schnell raus, wie beides zusammen funktioniert. Und vor allem wollen sie uns alles nachmachen. Nutze diesen natürlichen Lerntrieb! Auch wenn es am Anfang in Matscherei und Krümelei ausatet. Das geht mit der Zeit vorbei!

Viel Spaß am Familientisch :-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


CAPTCHA-Bild

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>