Achtsam Essen
Schreibe einen Kommentar

Achtsam Essen [2. Teil von 4] – Adieu Weihnachtsvöllerei

C8F6720C-EE7A-4DA3-AF9C-CE46BB0F41C1

Achtsam Essen in der Weihnachtszeit: Adieu Weihnachtsvöllerei

Weihnachten ist das Fest des Essens und Trinkens. Und die Vorweihnachtszeit ist ebenfalls geprägt von Weihnachtsfeiern, Weihnachtsmarktbesuchen und vielen weiteren, schönen Momenten.

Achtsam Essen in der Weihnachtszeit? Bei all den tollen Leckerein Achtsam Essen? Ja! Gerade jetzt ist es doch schön, die wertvollen Momente aufzunehmen und bewusst die Feierlichkeiten zu begehen. Wenn da nur nicht das Gefühl von “Nach Weihnachten werde ich nie wieder essen!” wäre. Diesem Gefühl kannst du aktiv entgegen wirken, indem du achtsam mit dir umgehst.

Schenke dem Festessen Aufmerksamkeit. Denke dabei an die fleißigen Menschen, die das Essen zubereitet haben und an ihre wertvolle Zeit. Denke an die verschiedenen Zutaten, die verwendet wurden. Genieße mit allen Sinnen und nehme dabei auch deinen Körper wahr. Er signalisiert dir, wann er satt ist. Höre auf deinen Körper, wenn er dir sagt “Ich habe genug!”. Wenn du das Signal deines Körpers ernst nimmst, kannst du jeder Weihnachtsvöllerei gelassen entgegen treten.

5 Wege wie du dich in der Weihnachtszeit nicht überisst

Setze Prioritäten – Du hast die Wahl

Bevor du zum Weihnachtsmarkt, zur Weihnachtsfeier oder zum Weihnachtsessen gehst, lege deine Absicht fest. Was ist dir besonders wichtig? Das Essen oder die Gespräche und die Atmosphäre? Wo dein Fokus liegt da fließt auch deine Energie.

Nein heißt Ja – Gehe achtsam mit dir um

Du musst nicht zu allem “Ja” sagen. Nimm dir die Freiheit und sage “Nein.”, wenn du keinen Nachschlag mehr möchtest oder dir etwas zu viel wird. Ein NEIN gegenüber anderen ist ein JA zu dir selbst. Weil du wertvoll bist.

Mache dir einen Plan für aufdringliche Verwandte

Fast jeder hat sie in der eigenen Familie: Die Menschen, die einem mit Essen etwas Gutes tun wollen. Sie meinen es nicht böse, wenn sie dir ungefragt ein weiteres Stück Kuchen auf deinen Teller legen oder eine größere Portion Nachschlag geben als du eigentlich wolltest. Signalisiere deutlich, wenn du mit dem Essen fertig bist. Lege Besteck und Serviette auf deinen Teller oder die Kaffeetasse auf den Kuchenteller. Du hast immer die Wahl dankend abzulehnen. Wenn du magst, frage doch nach einem Stück Kuchen für zu Hause.

Verschaffe dir einen  Überblick über das Speisenangebot und wähle dann aus

Bei Buffets oder langen Festtafeln: Verschaffe dir einen Überblick. Was gibt es alles zu Essen? Was lacht dich an? Was hast du noch nie probiert oder schon lange nicht mehr gegessen? Wähle bewusst aus ohne dem Gefühl, etwas zu verpassen. Wenn du schon vorab weißt, was es alles leckeres gibt kommt auch nicht irgendwann der Moment, wo du denkst “Hätte ich das doch vorher gewusst. Wenn ich die Mousse noch esse platze ich.”. Du hast keine Berge auf dem Teller und vermisst nicht das Essen vom Ende der Tafel.

Stelle dir einen Teller zusammen

Statt die Keksdose auf den Tisch zu stellen, nimm dir einen kleinen Teller und lege dir darauf ein paar Plätzchen.

Hole dir deine 15 Gratis Übungen und Tipps für Achtsam Essen.

 FB_Achtsam Essen_Banner_Download

Ich wünsche dir viel Freude und Aha-Momente beim Umsetzen. Wenn du Fragen oder Anmerkungen hast dann schreibe mir gerne!

Ausblick:

1. Teil: Achtsam Essen – Was dahinter steckt und wie du schon heute damit starten kannst

2. Teil: Achtsam Essen – Adieu Weihnachtsvöllerei

3. Teil: Achtsam Essen – Wie du deinen emotionalen Hunger erkennst und mit ihm umgehst

4. Teil: Achtsam Essen – Was du heute tun kannst, um gesünder und achtsamer zu werden

 

Kategorie: Achtsam Essen

von

Deine Online Ernährungsexpertin für einen gesunden und ganzheitlichen Lebensstil. Mit Achtsam Essen unterstütze und begleite ich Frauen dabei sich natürlich wohl in ihrem Körper zu fühlen und ihr Wohlfühlgewicht zu erreichen. Feel good be healthy ist mein Online-Coaching für einen achtsamen und gesunden Lebensstil, Lebensfreude, Genuss und Wohlbefinden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


CAPTCHA-Bild

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>